Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Am Strand von Travemünde gewinnt Musik gegen Fußball
Lokales Lübeck Am Strand von Travemünde gewinnt Musik gegen Fußball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 22.06.2016

1:0 für Max and Friends und „Musik am Meer“: Trotz EM-Spiel mit der deutschen Elf strömten Hunderte zu den Travemünder Strandterrassen. Zum Auftakt der von der Lübeck- und Travemünde Marketing (LTM) veranstalteten musikalischen Reihe hörten sie Lounge- und Partysongs wie „Hit the Road, Jack“, „American Boy“ oder „Lovely Day“. Im Nu hatte die Band Max and Friends die Zuhörer begeistert.

„Das ist für Travemünde eine sehr schöne Veranstaltung“, befand Anna Groß-Alpers aus Timmendorfer Strand. Von der Promenade aus hatte sie einen direkten Blick auf die Band, die Ostsee und die vorbeiziehenden großen Schiffe. Die Besucher hatten es sich auf Sonnenliegen, in Strandkörben, auf den hölzernen Terrassen, im Sand oder auf den großen Steinen gemütlich gemacht. Einige brachten sogar ihr Picknick mit. „Musik am Meer ist vor allem für die Tagesgäste oder Gäste, die länger bleiben, gedacht“, sagte LTM-Chef Christian Martin Lukas, der wie viele Besucher die Musik dem Fußball vorzog.

Am 28. Juni spielt Stay Tuned auf. Beginn ist um 17 Uhr im Brügmanngarten. Danach gibt der Passat-Chor am 5. Juli sein Debüt. Bis zum September gibt es Jazz, Pop, Rock, Shantys oder klassische Sinfonie. Beginn der Konzerte ist jeweils zur blauen Stunde um 17 Uhr. Musiziert wird am Strand an der Nordermole und an den Strandterrassen oder am überdachten Brügmanngarten. Die Auftritte dauern jeweils anderthalb Stunden.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jugendherberge „Vor dem Burgtor“ ist die erste in Deutschland mit einem Fair-o-maten – Er kommt ohne Strom aus und bietet fair gehandelte Snacks – Initiatoren hoffen auf Nachahmer in der Hansestadt.

22.06.2016

Zum ersten Mal lädt der Geschichtserlebnisraum Lübeck (Bauspielplatz Roter Hahn) an diesem Sonnabend (12 bis 18 Uhr) und Sonntag (11 bis 18 Uhr) zum Kulturwochenende auf seinem eigenen Gelände ein.

22.06.2016

„Lübecker Bewegungstag“ informiert über Angebote im gehobenen Alter.

22.06.2016
Anzeige