Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Arbeitsmarkt: Lübeck steht unter kreisfreien Städten am besten da
Lokales Lübeck Arbeitsmarkt: Lübeck steht unter kreisfreien Städten am besten da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 29.09.2016

Den zweiten Monat in Folge hat Lübeck von den kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins die niedrigste Arbeitslosenquote. 9567 Arbeitslose sind gemeldet, das sind 352 weniger als vor einem Monat und 1119 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote ging gegenüber August um 0,3 Prozentpunkte und gegenüber September 2015 um 1,1 Prozentpunkte auf 8,6 Prozent zurück. Im Bezirk Lübeck, zu dem auch Ostholstein gehört, sei die Zahl der Arbeitslosen in Lübeck und Ostholstein sogar so niedrig wie in keinem September seit 1992, erklärte gestern Markus Dutsch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck, in einer Mitteilung.

Insgesamt waren in Lübeck und Ostholstein 14794 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 515 (3,4 Prozent) weniger als im Vormonat und 1269 (7,9 Prozent) weniger als im September 2015. Die Arbeitslosenquote ging um 0,2 Prozentpunkte gegenüber dem Vormonat und um 0,7 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr auf 6,9 Prozent zurück.

Sieht man sich allerdings die Zahl der Unterbeschäftigten an, fällt der Rückgang erheblich geringer aus. Dazu zählen neben den Arbeitslosen auch Personen in Qualifizierungsmaßnahmen oder Arbeitsgelegenheiten, Krankgeschriebene, geförderte Existenzgründer oder Arbeitsuchende mit Vorruhestandsregelungen. 20771 Personen waren im September 2016 in Lübeck und Ostholstein betroffen, 206 Personen oder 1,0 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Im September 2016 wurden 990 Stellen neu zur Besetzung angeboten, 31 Prozent weniger als im Vorjahr.

Aber die Arbeitskräftenachfrage bleibt hoch. Die Zahl der offenen Stellen betrug 3876, das sind 14,1 Prozent mehr als im September 2015. Vom Rückgang der Arbeitslosigkeit profitierten besonders die unter 25-Jährigen, erklärte Arbeitsagentur-Chef Dutsch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinsam standen sie knapp vier Jahre an der Spitze der Polizeidirektion Lübeck: Heiko Hüttmann als Chef und Ulf Witt als sein Stellvertreter.

29.09.2016

Lübeck könnte in der ersten Liga der Kreuzfahrthäfen spielen. Dazu braucht es einen Beschluss der Politik, die Infrastruktur für 300-Meter-Schiffe zu errichten.

29.09.2016

Oktoberfeste an der Lohmühle und in der MuK.

30.09.2016
Anzeige