Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Arbeitsunfall: Schlosser in Lübeck lebensgefährlich verletzt
Lokales Lübeck Arbeitsunfall: Schlosser in Lübeck lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 08.01.2013

Nach Angaben von Polizeisprecher Stefan Muhtz sei der 40-Jährige gegen 10.30 Uhr von "beweglichen Teilen erfasst worden" - als Folge wurde er an Hand, Arm und Kopf eingeklemmt.

Rettungsdienst, Notarzt und Polizei eilten zum Unfallort, um dem Mann aus Niendorf (Mecklenburg-Vorpommern) zu helfen. Nachdem der 40-Jährige aus der Maschine befreit werden konnte, kam er in die Lübecker Uniklinik.

Ob der Schlosser noch in Lebensgefahr schwebt, konnte Muhtz nicht sagen. Der Umwelt- und Verbraucherschutztrupp des Polizeibezirks Lübeck hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Untersucht wird, ob unter anderem der Arbeitsschutz eingehalten wurde.

pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dublin/Lübeck - Der irische Billigflieger Ryanair erhöht nach kräftigen Steigerungen in den ersten sechs Monaten die Gewinnprognose fürs laufende Geschäftsjahr.

08.01.2013

Rostock – Das Eishockey-Hoch an der Ostsee hält an: Die Beach-Boys des EHC Timmendorfer Strand ließen sich im Gipfeltreffen der Oberliga Nord auch vom ärgsten Verfolger, dem Tabellenzweiten Rostock Piranhas, nicht aufhalten und siegten mit 5:4 (2:0, 2:4, 1:0) – der achte Erfolg im achten Spiel.

11.01.2013

– Dämpfer für die Raubmmöwen: Travemündes Zweitliga- Handballerinnen verlieren das Schleswig-Holsetin-Derby gegen Nord Harrislee mit 30:36 (15:17).

11.01.2013
Anzeige