Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Arzt-Patiententage im Luv-Center
Lokales Lübeck Arzt-Patiententage im Luv-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 02.11.2016

Jährlich erkranken deutschlandweit eine halbe Million Menschen an Krebs. Die Krankheit ist damit die zweithäufigste Todesursache im Land. Zur Information und Prävention veranstaltet das Universitätsklinikum Lübeck am 4. und 5. November im Luv-Center die Arzt-Patiententage. Das onkologische Centrum Campus Lübeck (UCCL) informiert über Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten, Schwerpunkte sind dabei die wichtigsten Krebsarten im Verdauungstrakt und im Thorax. Zur besseren Demonstration für Patienten und Laien werden übergroße, begehbare Organmodelle aufgestellt, die die Demonstration dieser Krankheitsarten eindrücklich ermöglichen sollen.

„Im Rahmen unserer Arzt-Patiententage wollen wir über die wichtigsten Risikofaktoren für das Auftreten von Darm- und Lungenkrebs aufklären sowie zu den modernen Behandlungs- und Diagnosemöglichkeiten für diese Erkrankungen informieren“, berichtet Prof. Dr. Tobias Keck, Direktor der Klinik für Chirurgie und Leiter des Onkologischen Zentrums.

Am Freitag, 4. November, richtet sich die Veranstaltung an ärztliches Fachpublikum: Anhand ausgewählter Fallbeispiele sollen die Leistungsfähigkeit und Behandlungserfolge einer gut funktionierenden interdisziplinären Zusammenarbeit in der Onkologie in der Maximalversorgung vorgestellt werden. Patienten, Angehörige und Interessierte haben am Sonnabend, 5. November, von 10 bis 20 Uhr die Möglichkeit, Live-Demonstrationen an begehbaren Organmodellen anzuschauen oder selbst an Lehrmodellen minimal-invasive Eingriffe durchzuführen. Von 14 bis 17 Uhr finden im Besprechungsraum, House of Living, Vorträge statt – unter anderem zu den Themen Dickdarm- und Lungenkrebs.

Die zweitägige Veranstaltung soll auch dazu dienen, Schülern das Thema Medizin und Wissenschaft näherzubringen. Interessierte Schulklassen können sich per E-Mail an maike.wolf@uksh.de noch kurzfristig für den Freitagvormittag anmelden. Unter www.uksh.de gibt es einen Programmflyer zur Veranstaltung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesweit treten seit Jahren immer mehr Menschen ein – In Schleswig-Holstein sind aktuell über 140000 Menschen dabei.

02.11.2016

Verkehrsbehinderungen während der Löscharbeiten.

02.11.2016

23 Mitarbeiter der Jugendbauhütte sanieren Behnhaus – Rotarier spendieren die Materialien.

02.11.2016
Anzeige