Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Auf den Spuren von Pippi und Karlsson
Lokales Lübeck Auf den Spuren von Pippi und Karlsson
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 31.07.2017
Allison Wienk (20, l.), und Jesko Fick (18) verkleiden die fünfjährige Emily als Pippi Langstrumpf. Quelle: Foto: Fabian Boerger
Anzeige
Kücknitz

Zahlreiche Fotos und Bilder sowie Textauszüge und Leseproben illustrieren die Geschichten und Helden aus Lindgrens Heimat, der schwedischen Provinz Småland.

„Die Ausstellung erinnert mich an meine eigene Kindheit. Es ist schön zu sehen, dass die Geschichten von Astrid Lindgren weiterleben“, sagt Jennifer Corinth, die ihre Tochter in den Garten der „kleinen“ Villa Kunterbunt begleitet. Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter und Karlsson vom Dach sind nur einige Charaktere aus der Feder Lindgrens, die bei Kindern und Erwachsenen noch heute beliebt sind. Mit einer Gesamtauflage von bis zu 160 Millionen Büchern ist Astrid Lindgren die berühmteste Kinder- und Jugendbuchautorin. Ihre Werke sind in vielen Sprachen erschienen. Sie gehört zu den meist übersetzten Autoren der Welt.

Bis zum 5. August erwarten die kleinen Besucher unter anderem Spiel- und Hörbuchstationen, Lesungen und vieles mehr. An mehreren Tischen können sie malen, sich verkleiden und die Geschichten der Autorin aktiv erleben.

Das Angebot werde sehr gut von Kindern und Eltern angenommen, sagt Jesko Fick (18), nachdem er mehrere Kinder in kleine Pippis oder Michels verwandelt hat. Verkleiden sei das absolute Highlight für die Kleinen. Die Mitmachaktionen finden montags bis sonnabends von 12 bis 18 Uhr statt.

 fbo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige