Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Auf der Suche nach dem perfekten Nagetier
Lokales Lübeck Auf der Suche nach dem perfekten Nagetier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 31.08.2013
Bewertet die Meerschweine: Preisrichter Andreas Reinert (44).

Lange Haare, kurze Haare, mit Rosetten, in Weiß, Schwarz oder Goldbraun: Die Vielfalt an Meerschweinchen ist groß. „Hier sind rund 300 Showtiere zu sehen“, sagt Sonja Schmiedt, Ausstellungsleitung vom Landesverband des Vereins Meerschweinchenfreunde. Und die Preisrichter suchen eins: das perfekte Nagetier.

Meerschweinchen zu begutachten, das ist manchmal gar nicht so einfach. Immer wieder versucht das kleine braun-weiß gefleckte Nagetier vom Tisch zu laufen. Preisrichter Andreas Reinert hält das aufgeregte Fellknäuel vorsichtig fest. „Alle Meerschweinchen werden nach einem Rassestandard bewertet, also wie sehr sie an ein Idealbild heranreichen.“ Eigenschaften wie Form, Fell und Farbzeichnung werden mit Noten von vorzüglich bis ungenügend bewertet — wobei die Bestnote nur so etwa alle zehn Jahre einmal vorkommt. „Wir hatten hier aber schon viele ,hervorragende‘ Exemplare“, sagt Reinert, der wie alle Preisrichter eine Ausbildung von rund vier Jahren im Verein durchlaufen hat.

Aber nicht nur die Rassetiere werden auf der Ausstellung im Ausbildungspark Blankensee bestaunt, auch „Liebhabertiere“ können Preise gewinnen. Anna Lena Schmiedt hält „Elli“ auf dem Arm, ein Glatthaar in den Farben Schoko, Gold und Weiß. „Ich schaue immer, dass meine Meerschweine genug Heu und Wasser haben“, sagt die Zehnjährige. „Damit sie zahm bleiben, muss man sie regelmäßig streicheln.“

Die Ausstellung ist heute noch von 10 bis 16 Uhr im Ausbildungspark Blankensee, Haus 26, geöffnet.

lsc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Krimi-Spaß zum Dinner: „Verflucht betucht“.

31.08.2013

Wegen wachsender Konkurrenz auf der grünen Wiese: Lübecks Karstadt-Geschäftsführer Andreas Joslyn fordert den Schulterschluss in der City und sieht Riesenchancen.

31.08.2013

Es war ein wahrlich märchenhafter Abend im Wald: In der traumhaften Atmosphäre des erst vor zwei Monaten eröffneten „Forsthaus“ Waldhusen präsentierten Lübecker Geschäftsleute ein abwechslungsreiches Programm.

31.08.2013
Anzeige