Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Auf nach Helgoland
Lokales Lübeck Auf nach Helgoland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 27.04.2018
Maksim (l.) und Edi zählten zu den schnellsten Läufern. Quelle: Foto: Bücker
St. Gertrud

Als der Startschuss fällt, preschen Edi (11) und Maksim (11) von der Paul-Gerhardt-Schule sofort los. Beim Staffelmarathon bilden jeweils drei Schülerinnen und drei Schüler, ein Lehrer und ein Elternteil eine Mannschaft. In Zweierteams laufen sie jeweils etwa fünf Kilometer durch den Wald. Vier Staffeldurchläufe gibt es. „So kommen die 42 Marathon-Kilometer zusammen“, erklärt die Kreisschulsportbeauftragte Katja Lötsch. Die Veranstaltung habe Tradition, sie finde zum 17. Mal statt. Die Kreissieger qualifizieren sich für den Landeswettbewerb auf Helgoland. Einmal um die ganze Insel werden die Teams laufen, dabei auch die Steilküste überwinden. „Es gibt nicht so viele Ausdauerwettkämpfe im Schulsport“, sagt Lötsch. Da in den Mannschaften auch ein Lehrer und ein Elternteil mitlaufen, entstehe ein besonderes Gemeinschaftsgefühl.

Am Wettkampftag im Lauerholz läuft Edi als erster nach nur 20 Minuten ins Ziel. Maksim kommt zwei Minuten später an. „Eine tolle Leistung“, sagt Sportlehrerin Inken Möding. Das Team der Paul- Gerhardt-Schule schaffte es auf den dritten Platz. Nach Helgoland wird Anfang Juni die Schule Grönauer Baum fahren. Bei den Älteren siegten das Johanneum und das Katharineum und qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft.

sbu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 47 Jahren haben Udo (75) und Christa Bergbauer (67) eine schwerwiegende Entscheidung getroffen. Sie kauften ihr erstes antikes Bügeleisen. Damals ahnten sie nicht, dass sie leidenschaftliche Sammler werden würden. Heute haben sie 548 Stück und laden zum Stammtisch ein.

27.04.2018

Das Lighthouse-Projekt des Vereins ePunkt lädt zu einem offenen Fachtag für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbegleitung ein. Er findet am Sonnabend, 5. Mai, von 11 bis 17 Uhr in der VHS am Falkenplatz statt. Die Teilnehmer können sich dabei informieren und vernetzen.

27.04.2018

Gebildet, politisch interessiert, sozial engagiert – dennoch ratlos bei der Kommunalwahl. Sonja Grunwald ist Politologin und weiß nicht, wo sie am 6. Mai ihr Kreuz machen soll. Die Partei-Programme sind ihr zu unrealistisch, die Plakate verzichtbar. Was sie sich wünscht: vernünftige Radwege.

27.04.2018