Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Aufruhr in der JVA: Gefangene geben auf
Lokales Lübeck Aufruhr in der JVA: Gefangene geben auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 06.08.2017
JVA und Lübecker Polizei hatte den Gefangenen-Aufruhr  schnell im Griff. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Von seiten der JVA waren die Mitarbeiter aus dem betroffenen Bereich abgezogen worden. Von der Polizeidirektion Lübeck wurden 15 Funkwagen, zum Teil auch aus dem Bereich Stormarn, zur JVA in den Marliring entsandt.

Gefangene gaben schnell auf

Noch bevor alle Polizeikräfte in der JVA angekommen waren, gaben die Gefangenen gegen 16.15 Uhr ihr Vorhaben auf und ließen sich einzeln in ihre Zellen zurück führen. Die bis dahin noch nicht in der JVA eingetroffenen Funkwagen konnten noch auf dem Weg nach Lübeck aus dem Einsatz entlassen werden.

 Anwohner hatten am Sonntagnachmittag von einer lautstarken Auseinandersetzung in dem Gefängnis berichtet.

Ein zur gleichen Zeit aufgrund eines technischen Defekts in der Krankenstation der JVA ausgebrochener Schwelbrand steht mit dem verweigerten Einschluss in keinem Zusammenhang.
Es wurde bei beiden Einsätzen niemand verletzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige