Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Auktion mit Gemälden von Werner Reuter
Lokales Lübeck Auktion mit Gemälden von Werner Reuter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 21.04.2016
Das „Stillleben mit Pfingstrosen“ von Werner Reuter. Quelle: Die Eiche

Ein Blick in das Innere der Marienkirche mit ihren hohen Spitzbögen. Dunkle Beichtstühle stehen an den steinernen Säulen, die Szenerie ist in erdigen Ölfarben auf Leinwand gebannt.

Am rechten, unteren Bildrand prangt die Signatur des Künstlers: Werner Reuter. Die Ansicht ist eins von insgesamt zwei Gemälden des Lübecker Künstlers (1902-1962), die morgen im Auktionshaus „Die Eiche“, An der Untertrave 34, unter den Hammer kommen.

„Es kommt relativ selten vor, dass wir Bilder von Werner Reuter anbieten“, sagt Geschäftsführer Matthias von Schellwitz. Dennoch gehören Reuters Arbeiten mittlerweile zur Lübecker Kultur- und Kunstgeschichte. Erst 2010 stellte Nitsche Kunsthandel in der Fleischhauerstraße um die 80 Werke aus dem Nachlass des Künstlers aus. Ein Gemälde aus der Ausstellung ging damals als Geschenk an das Museumsquartier St. Annen.

Startpreis des Kirchengemäldes ist am Sonnabend 250 Euro, ein Sammler aus Ostfriesland hatte die Bilder beim Auktionshaus abgegeben. Daneben kommt noch ein Blumenstillleben des Künstlers, der Expressionismus und abstrakte Kunst zeit seines Lebens ablehnte, unter den Hammer.

„Die Auktion beginnt um 10 Uhr“, sagt Matthias von Schellwitz, „die Bilder Reuters werden gegen 14 Uhr versteigert.“

Von kad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verkehrswacht klärt Schüler über den toten Winkel auf.

21.04.2016

Studenten gaben gestern ein Willkommenskonzert.

21.04.2016

Modellbau-Ausstellung lockt Bastel-Fans in der MuK.

21.04.2016
Anzeige