Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Auktionshaus an der Untertrave überfallen
Lokales Lübeck Auktionshaus an der Untertrave überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 01.11.2017
Der Täter klingelte noch vor Öffnungszeit beim Auktionshaus. Quelle: Holger Kröger
Anzeige

Ein bewaffneter Mann hat das Auktionshaus, An der Untertrave, am Montag überfallen. Wie Polizeisprecher Dierk Dürbrook mitteilte, habe der Täter um 9.30 Uhr, noch vor der Öffnungszeit, an der Tür des Auktionshauses geklingelt. Als der Inhaber die Tür öffnete, habe sich der Täter maskiert und den Besitzer mit einer Waffe bedroht. Anschließend zwang der bewaffnete Mann den Inhaber in die Geschäftsräume. Dort stahl er Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro.

Nach dem Überfall flüchtete der Täter mit seiner Beute. Der Inhaber des Auktionshauses hat den Tatverdächtigen nur kurz unmaskiert gesehen. Er soll einen dunklen Vollbart tragen und vermutlich nicht größer als 170 Zentimeter gewesen sein. Während des Überfalls trug der Räuber Handschuhe und vor dem Gesicht ein Tuch oder einen Schal als Maskierung.

Der Täter ist noch auf der Flucht. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Lübeck unter der Telefonnummer 0451 / 13 10 in Verbindung zu setzen.

sha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige