Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ausgestopfter Fuchs am Altenheim gefunden
Lokales Lübeck Ausgestopfter Fuchs am Altenheim gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 09.11.2017
Die Polizei fragt, wem gehört dieser Fuchs? Quelle: Polizei
Anzeige

Gegen 9 Uhr meldeten Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes aus der Solmitzstraße, dass sie im Gebüsch des Mitarbeiterparkplatzes eine tote Katze liegen würde. Eine Streifenwagenbesatzung der örtlichen Polizeistation konnte dort allerdings nur ein gut erhaltenes Präparat eines Fuchses finden.

Der Fuchs ist etwa 70 Zentimeter hoch und weist ansonsten keine witterungsbedingten Schäden auf. Es kann daher nach derzeitigem Kenntnisstand nicht ausgeschlossen werden, dass das ausgestopfte Tier aus einem Diebstahl stammen könnte. Vielleicht hat jemand den Fuchs aber auch bewusst im dortigen Gebüsch „ausgesetzt“.

Dieser Fuchs lag in einem Gebüsch in Kücknitz.

Der rechtmäßige Eigentümer oder der letzte Besitzer wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451 – 1310 bei der Polizei in Kücknitz zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige