Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Baustelle mitten im Rathaus
Lokales Lübeck Baustelle mitten im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 31.08.2018
Im Foyer des Rathauses müssen durchgerostete Eisenträger ausgewechselt werden. Quelle: Agentur 54°
Innenstadt

 Der neue Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) war gerade einen Tag im Amt, als ein Rathauspförtner den neuen Hausherrn darauf hinwies, dass vor der Pförtnerloge im Foyer einige Fliesen hochkamen. „Ich habe dann noch gescherzt, das ist die neue Aufbruchstimmung“, erinnert sich Lindenau. Da ahnte noch keiner, was sich unter den Fliesen tat.

Ende Juni rückten Handwerker an, um die Fliesen zu begradigen. „Die haben die Fläche vor der Pförtnerei aufgenommen“, erklärt Hubertus Rummel vom städtischen Gebäudemanagement, „und unter den Fliesen drei Träger gefunden.“ Diese Träger sind nicht nur völlig verrostet, sondern sie laufen quer durch das Foyer und sollen eine tragende Säule stützen. „Die Träger sind gar nicht im Mauerwerk befestigt, sondern sitzen auf einer anderen Säule im darunter liegenden Rathauskeller auf“, berichtet Diplom-Ingenieur Rummel. Das Gebäudemanagement holte erst einmal einen Statiker, um herauszufinden, ob die ganze Konstruktion überhaupt weiter hält. „Wir haben dann im Jacoby-Saal des Ratskellers eine Hilfskonstruktion errichtet.“

Eine tragende Säule im Rathaus-Foyer muss abgestützt werden

Das System Säule sitzt auf Säule habe 130 Jahre gut funktioniert, sagen Lindenau und Rummel. Allerdings waren die Träger nicht verrostet. Die sollen ausgetauscht werden. Rummel: „Der Plan ist, die Träger nach und nach auszutauschen.“ Außerdem sollen die neuen Träger auf „statisch gesicherten Punkten“ aufgesetzt werden. Damit die tragende Säule in der Bauphase nicht nach unten durchrutscht, wurde sie mit gewaltigen Stahlträgern gesichert. Die riesigen Stahlträger wurden mit Rollwagen in das Foyer geschafft. Jetzt wurde sogar noch eine Zange um die Säule gelegt, mit der das Gewicht in die Stützkonstruktion umgelenkt wird.

Diplom-Ingenieur Rummel geht davon aus, dass die Reparatur mehrere Wochen dauern wird und die Stadt mindestens 50 000 Euro kosten wird. Der „Tag des offenen Rathauses“ am 8. September werde trotzdem stattfinden, versichert Beate Lege, Bereichsleiterin Logistik, Statistik und Wahlen. Lege: „Dass eine Baustelle im Foyer sein würde, wussten wir ja. Wir kannten nur nicht die Größenordnung.“ Auch Führungen und Empfänge würden weiterhin stattfinden.

Kai Dordowsky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck SPD und CDU stellen sich quer - Lübeck bleibt ohne Gleichstellungsausschuss

Auch im zweiten Anlauf sind Linke und Grüne in der Bürgerschaft mit einem Gleichstellungsausschuss in der Bürgerschaft gescheitert. Der Hauptausschuss kümmert sich um Frauen, Schwule und Lesben.

31.08.2018

Die LN-Serie zu Lübecks 875. Geburtstag wirft in jeder Folge ein Schlaglicht auf die Geschichte der Stadt. Diesmal: Ein Soldat im 18. Jahrhundert regt sich darüber auf, dass die Stadt einen Teil ihrer Kanonen zu Geld macht.

31.08.2018
Lübeck Lübeck Port Authority - Der neue Chef der Hafenbehörde

Er kommt vom Hamburger Hafen, ist Bauingenieur – und ein kerniger Typ. Jetzt leitet Guido Kaschel die Lübecker Hafenbehörde. Seine größte Aufgabe: Wohin entwickelt sich der Hafen?

31.08.2018