Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Benefizkonzert in St. Marien
Lokales Lübeck Benefizkonzert in St. Marien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 20.06.2016
Freuen sich auf die Spendengala: Christoph Gottlob (v. l.), Kristine Goddemeyer, Marienpastor Robert Pfeifer, Dr. Gero Flatau und Schirmherr Björn Engholm. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Anzeige
Innenstadt

„Bis auf den letzten Platz war die Marienkirche bei der Erstauflage des Konzertes gefüllt. Das ist jetzt auch wieder unser Wunsch“, erklärt Dr. Gero Flatau.

Der Jurist, der seit über drei Jahrzehnten Trompete spielt, steht dem Verein „Lübsches Blech“ vor, und dieser organisiert erneut – gemeinsam mit der St.-Marien-Gemeinde – die „Lübecker Spendengala für Flüchtlinge“. „Und zwar am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr“, wie es Mitstreiter Christoph Gottlob, der musikalische Leiter des Blechbläser-Ensembles, ankündigt.

„Das Außergewöhnliche ist erneut der Genre-Mix“, freut sich Hausherr Pastor Robert Pfeifer, „denn dass nach den Philharmonikern der Shantychor Möwenschiet auftritt, hat man wirklich nicht alle Tage.“

Außerdem präsentieren noch in den gut zwei Stunden Musikhochschul- Professor Daniel Sepec sowie Yurina Otsuka Geigenklänge von Bartók und Berio; auch das Jazzduo Oeding und Köhler, Glenfiddle, der Oberstufenchor der Waldorfschule sowie natürlich das Lübsche Blech werden ihre musikalischen Visitenkarten abgeben. Mit der Musikstil- Mischung werde das vielschichtige Spektrum unserer Gesellschaft abgebildet, begründet Christoph Gottlob die Auswahl.

Wortbeiträge sind geplant von Matthias Isecke-Vogelsang, Schulleiter der Gotthard-Kühl-Schule, der über die Arbeit der DaZ-Klassen und der Willkommensschule in der Erstaufnahmeeinrichtung am Volksfestplatz berichten wird. Ein Chor mit Flüchtlingskindern unter der Leitung von Hans Niehaus sowie ein Poetry-Slam-Einwurf des Hamburger Seelsorgers Nils Petersen werden das Programm abrunden.

Die Schirmherrschaft übernimmt wieder Björn Engholm. Die Spendensumme an dem Abend soll diesmal den DaZ- Klassen in der Hansestadt zugute kommen.

mho

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schule, Kitas und Vereine profitieren von neuem Kooperationsprojekt.

20.06.2016

Finanzministerin Monika Heinold besuchte am gestrigen Weltflüchtlingstag das Projekt „Flow“.

20.06.2016

Die Hanseschule veranstaltete Wettbewerb für Auszubildende.

20.06.2016
Anzeige