Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bernd Saxe: CDU-Vorwurf der Lüge ist falsch
Lokales Lübeck Bernd Saxe: CDU-Vorwurf der Lüge ist falsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 19.09.2013
"Der Vorwurf der CDU ist falsch und läuft ins Leere“, sagt Bernd Saxe (SPD). Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Anzeige
Lübeck

Es geht um Saxes Aussage im Hauptausschuss, ein Investor haben sich wegen der Kailine-Entscheidung ein Investitionsvorhaben gestoppt. Bausenator Franz-Peter Boden (SPD) hatte indes im Bauausschuss von Verhandlungen berichtet.

„Der Vorwurf der CDU ist falsch und läuft ins Leere“, so Saxe. Er habe mitgeteilt, dass ein Hamburger Investor den Notartermin über den Kauf des ehemaligen Travag Grundstücks in Travemünde abgesagt habe, weil er wegen der Bürgerschaftsentscheidung zu Kailine verunsichert sei, ob er für das geplante Vorhaben Baurecht bekomme. Saxe: „Es hat uns aberin der letzten Woche gefreut zu hören, dass der Investor wieder in Verhandlungen steht.“ Über diese Wiederaufnahme habe Boden dann berichtet. Nächste Woche gebe es ein Gespräch mit dem Investor.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige