Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Best of Cover im Werkhof
Lokales Lübeck Best of Cover im Werkhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 16.01.2017
Innenstadt

Pom Tetty & The Breakhearters? Kein Buchstaben-Dreher, sondern Absicht, denn beim 13. Best of Cover (Boc) Festival im Werkhof stehen natürlich nicht Tom Petty und seine Band höchstpersönlich auf der Bühne, sondern eine Coverband. Doch die soll sich vom großen US-Star, der sich in Europa rar macht, und von seiner Band The Heartbreakers kaum unterscheiden.

Fast wie der echte Tom Petty: Pom Tetty, der mit seiner Coverband The Breakhearters erstmals nach Lübeck kommt. Quelle: Foto: Fgc

Fünf Stunden Rockmusik vom Feinsten – das verspricht das Festival am Sonnabend, 21. Januar, im Werkhof in der Kanalstraße. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr.

Neben Pom Tetty sind auch die weiblichen AC/DC zugegen: Black/Rosie, fünf Damen, die für viel Power auf der Bühne sorgen wollen. Die Ladies haben seit 2006 mehr als 300 Konzerte in ganz Europa gegeben, standen mit T-Rex, Tito & Tarantula sowie den Rattles auf der Bühne und werden auf großen Festivals frenetisch gefeiert. Selbst die Young-Brüder sowie AC/DC-Bassist Cliff Williams sollen die Musikerinnen bereits persönlich geadelt haben.

Dritte Band am Sonnabend ist John Diva mit seinen Rockets of Love. Der Mann aus dem südkalifornischen San Diego war Songwriter für Bon Jovi, Aerosmith, Kiss und Guns n’ Roses, bevor er sich selbst mit seiner Band an seine „Mission Rock’n’Roll“ machte.

Karten kosten 20 Euro zuzüglich Gebühren und sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über Lübeck Ticket, CTS-Eventim und Ticketmaster sowie die Hotline 0451/58 24 9143 und im Internet über www.german- concerts.de erhältlich. An der Abendkasse kosten sie 25 Euro. sr

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kiwanis-Club hat zum Benefiz-Essen in die Schiffergesellschaft eingeladen – 120 Gäste kamen, um Kinderhilfsprojekte zu unterstützen.

16.01.2017

Für die Veranstaltung werden Profis gesucht.

16.01.2017

Lotteriegewinn ausgeschüttet – Freie Waldorfschule wurde bereits 2014 beim barrierefreien Umbau unterstützt.

16.01.2017
Anzeige