Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bestandsaufnahme an der Wakenitzbrücke
Lokales Lübeck Bestandsaufnahme an der Wakenitzbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 16.06.2016
Ab Montag wird eine Spur der Wakenitzbrücke gesperrt. Dann beginnen die Untersuchungen für die Sanierung im Spätsommer. Quelle: Kröger

 „Am kommenden Montag beginnen die vorbereitenden Maßnahmen für eine Grundinstandsetzung“, erklärt die stellvertretende Stadtsprecherin Valessa Glisovic. Es würden Proben vom Geländer und dem Material der Brücke entnommen. Nach der Analyse der Proben soll klar werden, welche Arbeiten nötig sind.

Ab dem 20. Juni wird eine der Fahrspuren in Richtung Marli gesperrt, anschließend ist die entgegengesetzte Richtung dran. In der Zeit können Fußgänger und Radler die Wakenitzbrücke wie gewohnt nutzen. Anfang Juli sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. „Die richtige Sanierung beginnt dann Anfang August und endet erst 2018“, so Glisovic. Auch die Sandbergbrücke wird im Spätherbst überprüft.

 top

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor gut sechs Jahren packte Sinan Öztürk die Neugier. Der 33-Jährige entdeckte ein Video von Freestyle-Fußballern, die mit dem Fußball die verrücktesten Dinge anstellten.

16.06.2016

Der Nationaltorwart soll die deutsche Elf heute im Spiel halten – Beim Nachwuchs ist die Rolle des Keepers beliebt.

16.06.2016

Schluss mit dem bunten Flickenteppich an Betreuungsangeboten in den Schulen: Im November 2014 beschloss die Bürgerschaft, die Ganztagsbetreuung zu vereinheitlichen und flächendeckend anzubieten. Ziel: verlässliche Betreuungszeiten, Einsatz von Fachpersonal, einheitliche Elternbeiträge. Jetzt sollen das alle Grundschulen anbieten.

16.06.2016
Anzeige