Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Betrüger nehmen Senioren mit "Enkeltrick" aus

Lübeck Betrüger nehmen Senioren mit "Enkeltrick" aus

Zwei Senioren aus Lübeck sind um viel Geld betrogen worden. Eine Dame wurde um 25 000 Euro geprellt - zunächst hatte sie die noch  Herausgabe verweigert, fiel dann aber auf einen besonders perfiden Trick rein: Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus.

Voriger Artikel
Schönheitskur für Lübecks schäbige Ecken
Nächster Artikel
Haushalt 2017: Schafft Lübeck die Schwarze Null?

Symbolbild: Eine ältere Dame wurde in der vergangenen Woche durch einen "Enkeltrick" um 25 000 Euro geprellt.

Quelle: Fotolia

Lübeck. Gleich dreimal in der vergangenen Woche haben Unbekannte mit dem sogenannten Enkeltrick fünfstellige Eurosummen erbeutet. Bei einem Fall gingen die Täter sogar ganz perfide vor: Wie die Polizei berichtet, erhielt eine ältere Dame aus Lübeck am Anfang dieser Woche einen Anruf von einer Frau, die sich als ihre Cousine ausgab. Diese täuschte vor, bei einem Notar zu sitzen und dringend 25000 Euro zu benötigen. „Das Geld sollte von einem Mitarbeiter des Notars abgeholt werden“, sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook. „Die ältere Dame reagierte aber besonnen und verweigerte die Herausgabe des Geldes an eine fremde Person.“

Doch kurze Zeit später rief nach Polizeiangaben erneut eine Frau bei der älteren Dame an, die dann angab, von der Polizei zu sein. Die Beamten hätten angeblich ihr Telefon abgehört und wollten nun mitteilen, dass die ältere Dame sich ganz richtig verhalten habe. „Die angebliche Polizistin erklärte, dass die Polizei die Täter festnehmen möchte und dazu die Geldübergabe zur Ergreifung der Täter stattfinden müsse“, so Dürbrook. So wurde die Geschädigte schließlich doch noch um ihr Geld gebracht: In der Annahme, dass der Fall nun in den Händen der Polizei läge, übergab die ältere Frau die 25000 Euro an den angeblichen Mitarbeiter des Notars – der mit dem Betrag verschwand.

Doch dies war nicht der einzige Fall in der vergangenen Woche. Auch bei zwei weiteren älteren Personen erbeuteten unbekannte Täter laut Polizei fünfstellige Euro- Summen nach dem bekannten Muster.

„Die Täter rufen die Geschädigten und lassen sie raten, wer am Telefon sein könnte“, so Dürbrook. „Wenn die älteren Herrschaften dann einen Namen erwähnen, geben sich die Anrufer als diese aus und schaffen so eine Zutraulichkeit, durch die sie versuchen, an noch mehr Informationen zu kommen, die sie dann in das weitere Gespräch einbauen.“

Weil sich die Fälle nun wieder gehäuft haben, wolle die Polizei daher erneut die Bevölkerung vor dem Enkeltrick warnen. „Man sollte unbedingt misstrauisch sein, wenn sich das Gegenüber am Telefon nicht mit Namen meldet, und keine Auskünfte über finanzielle oder familiäre Verhältnisse geben“, sagt Dürbrook. Des Weiteren rät die Polizei, dass man sich vergewissern sollte, ob es sich bei dem Anrufer tatsächlich um einen Verwandten handelt, indem man ihn unter der bisher bekannten Nummer zurückruft und sich bestätigen lässt, dass das Gespräch tatsächlich stattgefunden hat. Wenn ein Anruf verdächtig erscheint, solle die Polizei informiert werden. Auch sei ratsam, mit den Eltern, Großeltern, weiteren Verwandten und Bekannten über die Gefahren solcher Anrufe zu sprechen.

Erst Anfang des Jahres wurden allein an einem Tag vier Enkeltrickversuche in Lübeck registriert. Da die betroffenen Rentner bei der angeforderten Summe von 45000 Euro jedoch misstrauisch wurden, alarmierten sie die Polizei.

LN

Vor dem Hintergrund der hier aufgeführten Fälle bittet die Polizei nochmals darum, folgende Hinweise zu beachten:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Ihr Gegenüber am Telefon nicht mit Namen meldet
  • Vergewissern Sie sich, ob es sich bei dem Anrufer wirklich um einen Verwandten handelt, in dem Sie ihn unter der bisher bekannten Nummer zurückrufen und lassen sich den Sachverhalt bestätigen
  • Geben Sie keine Auskunft über Ihren familiären oder finanziellen Verhältnisse
  • Übergeben Sie niemals Geld oder andere Wertgegenstände an unbekannte Personen
  • Informieren Sie die Polizei, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig erscheint, oder Sie Opfer geworden sind
  • Sprechen Sie mit Eltern, Großeltern oder anderen Verwandten und Bekannten über die Gefahren solcher betrügerischen Anrufe
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".