Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bevor die Fäuste fliegen
Lokales Lübeck Bevor die Fäuste fliegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 14.10.2017
Referentin Sonja Heydelmann mit den Streitschlichterinnen (v. l.) Jonna, Liv, Lotte, Freya, Summer und Eva. Quelle: Foto: Cordes

Sie sollen eingreifen und deeskalieren, wenn es laut und richtig turbulent zu werden droht, die Streitschlichterinnen und -schlichter, die es an zahlreichen Schulen in der Hansestadt gibt. Jetzt haben sich 100 von ihnen aus sechs Lübecker Schulen an der Stadtschule Travemünde zu einer Art Fortbildung und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch getroffen.

„Wir hatten verschiedene Workshops“, erklärten Mathea und Lhasa aus der 4b der Stadtschule. Und Liv und Jonna aus der 4a ergänzten: „Von den anderen war es spannend zu hören, was sie so bisher gelernt haben.“ Themen waren unter anderem „Selbstbehauptung“, „Wie Aggressionen im Körper entstehen“ und „Mit Aggressionen umgehen“.

Schulleiter Michael Cordes aus Travemünde bilanzierte: „Das Feedback war überaus positiv, so dass es 2018 wohl eine Fortsetzung geben wird.“

mho

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Radisson Blu Senator Hotel wurde jetzt landesweit als erster Betrieb für die erfolgreiche Teilnahme am Programm Profi-Gastgeber ausgezeichnet. Damit beweist das Unternehmen, dass es bei seinen Mitarbeitern auf Qualität setzt.

14.10.2017

Die Lübecker Polizei sucht die rechtmäßigen Besitzer von fünf gestohlenen Fahrrädern. Wer sein Rad wiedererkennt und einen Eigentumsnachweis besitzt, kann sich unter der Telefonnummer 0451/1310 bei der Kripo melden.

14.10.2017

Die Immobilie liegt versteckt in den Wallanlagen und blickt auf eine über 700-jährige Geschichte zurück. Aktuell leben hier gut 70 Flüchtlinge. Der Eigentümer, die städtische KWL, hat Großes mit dem historischen Gebäude vor und sucht jetzt nach einer Nutzung und Mietern.

15.10.2017
Anzeige