Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck BfL: Erneute Kritik an Stolzenberg
Lokales Lübeck BfL: Erneute Kritik an Stolzenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 14.04.2018
Lübeck

„Die künftige Arbeit in der Bürgerschaft sollte auf sauberer Recherche fußen – das hätte Stolzenberg als Rat auffassen sollen“, ärgert sich Astrid Stadthaus-Panissié. Die BfL sei keineswegs eine Abspaltung der CDU. Sie war im November 2007 aus der Partei ausgetreten. Die BfL hatte sich erst Ende März 2008 gegründet. Damals war der Spitzenkandidat Raimund Mildner, der im Bürgermeisterwahlkampf 2005 auf einen Schlag 20,5 Prozent holte. Etwas mehr als Stolzenberg, der es als Bürgermeisterkandidat 2017 auf 20,4 Prozent brachte und im Dezember die Unabhängigen gründete.

Stadthaus-Panissié: „Wir brauchen keine Belehrungen. Der respektvolle Umgang gehört zu unserem Ehrenkodex.“ Stolzenberg hatte sich dagegen gewehrt, dass sie ihn als „Lügenbaron“ bezeichnet hatte.

jvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Innenstadt. Für den Entwurf hat das Architekturbüro Riemann einen Preis bekommen. Jetzt steht es da, das Motel One. Nur einige Meter vom benachbarten Peek&Cloppenburg-Gebäude entfernt. Dessen architektonische Erscheinung hatte damals die Gemüter erhitzt. Das neue Motel scheint besser anzukommen.

14.04.2018

Vor ausverkaufter Halle begeisterte am Freitagabend Urban Priol mit „gesternheutemorgen“, einer Rückschau auf 35 Jahre Kabarett. Dabei nahm er vor allem bekannte Politiker und gesellschaftliche Entwicklungen aufs Korn: Kritik paarte sich mit Satire und bissigem Humor.

14.04.2018

Seit nunmehr vier Jahren begibt sich der Hamburger Personalmanager Wolfgang Bremer regelmäßig in die Welt der Autoren und Kleinkünstler. Am Mittwoch, 18. April, tritt er im Aegidiencafé, dem einstigen Marli-Café, mit einem kurzweiligen Programm eigener Texte auf.

14.04.2018
Anzeige