Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bin ich zu perfekt?
Lokales Lübeck Bin ich zu perfekt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 30.12.2017
Von Hanno Kabel

Ich fürchte, wenn ich so weitermache, werde ich zu perfekt. Deswegen fasse ich für das kommende Jahr ein paar schlechte Vorsätze.

1. Ich werde mich mehr aufregen. Nehmen wir zum Beispiel an, ich stehe im Stau: Der Stau, das sind die anderen. Sie sind ausnahmslos Idioten, und zwar die nützlichen Idioten eines Schurken, der den Unfall gebaut, die Baustelle genehmigt oder den Verkehr geplant hat. Der Rest ist einfach: Luft anhalten, bis der optimale Innendruck erreicht ist. Im Auto herumschreien. Jemanden im Internet beleidigen, am besten sofort.

2. Ich werde mich gegen Überraschungen absichern. Ich lese kein Buch mehr, bei dem ich nicht sicher sein kann, dass es mich in meiner Meinung bestätigt (Sachbücher), oder in dem der Mörder kein Psychopath ist (Krimi und Thriller). Ich nehme das Telefon nur noch ab, wenn ich die Nummer des Anrufers kenne. Ich koche ab Montag nicht mehr ohne Messbecher, Digitaluhr, Küchenwaage und Rezept.

3. Ich werde mehr über mich selbst und meine guten Eigenschaften reden. Über meine Menschlichkeit, meine Prinzipienfestigkeit, meine Bescheidenheit. Und damit dieser schlechte Vorsatz nicht gleich wieder verpufft, habe ich schon mal angefangen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!