Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Blick ins Bürgermeisterbüro: Der Geheimgang und der Sessel der Macht
Lokales Lübeck Blick ins Bürgermeisterbüro: Der Geheimgang und der Sessel der Macht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 19.11.2017
Seit fast 18 Jahren residiert hier Bernd Saxe, zum 1. Mai im kommenden Jahr verlässt der SPD-Politiker das Bürgermeisterbüro nach drei Amtsperioden. Quelle: 54°

Die Fenster erlauben den Blick auf die Fußgängerzone in der Breiten Straße sowie zum Marienkirchhof. Nicht nur Saxe hat den Raum in dieser Zeit genutzt: 2004 hat sich hier Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac bei dessen Staatsbesuch zurückgezogen, um mit UN-Generalsekretär Kofi Annan zu telefonieren.

Alles zur Stichwahl

Alle Berichte, Analysen und Reaktionen sehen Sie auf unserer Themenseite - mit einer interaktiven Karte, mit der Sie das Wahlergebnis selbst auswerten können!

Was nicht viele wissen: Im Bürgermeisterbüro gibt es eine Geheimtür: Ein enger Gang führt von dort hinunter in den Audienzsaal des Rathauses, ein Abzweig führt in den Mittelsaal des Kanzleigebäudes. Hat Saxe ihn je genutzt? "Nein, der Gang ist mir auch viel zu dreckig.“  Lars Fetköter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!