Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Brandanschlag: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Lokales Lübeck Brandanschlag: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 17.07.2015
Quelle: Holger Kröger
Anzeige

Die Beamten ertappten den Mann Mittwochnacht dabei, wie er Parolen auf die Baustellenschilder in der Solmitzstraße schmierte. Wie der NDR berichtet, soll es sich dabei um die gleichen Sprüche gehandelt haben, wie sie auch Ende Juni nach dem Brandanschlag am selben Tatort gefunden wurden.

Die Polizei nahm den Mann fest und die Ermittlungen dauern an. Demzufolge prüfen die Beamten nun, ob dem 47-Jährigen auch die fremdenfeindlichen Parolen sowie die Brandstiftung vor drei Wochen zur Last gelegt werden können. Das Feuer konnte damals schnell gelöscht werden, der Schaden betrug etwa 1000 Euro. Verletzt wurde niemand (die LN berichteten).

In der Solmitzstraße entstehen derzeit 42 Wohnungen in acht Häusern. Insgesamt sollen dort künftig 120 Flüchtlinge aufgenommen werden, in ganz Lübeck leben momentan fast 1000.pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige