Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Breites Angebot, schmale Preise
Lokales Lübeck Breites Angebot, schmale Preise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 07.07.2016
Iris von Burgsdorff (60 ) und Jürgen Luig (66) präsentieren die Ware im Kleiderladen. Quelle: Brandt

Bis unter die Decke ragen die Regale mit ordentlich sortierten Kleidungsstücken in bunten Farben. In der Mitte des Raumes stehen drehbare Kleiderständer, an denen Hemden, Blusen, Hosen in allen Größen hängen. Das Geschäft mit den unzähligen Kleidungsstücken ist aber kein gewöhnliches Textilgeschäft.

Es handelt sich um den ersten Kleiderladen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Hansestadt. Unter dem Namen „Kleider und mehr“ wurden die Verkaufsräume am Kolberger Platz 1 nun offiziell eröffnet. „Jeder, dem etwas gefällt, soll hier etwas kaufen können“, sagt Ladenleiterin Iris von Burgsdorff (60). In dem Laden würden sich Kunden Stücke aussuchen können und durch ein geringes Entgelt den Wert der Kleidung schätzen lernen. Auch Spiele, Stifte oder Stofftiere finden hier für kleine Preise neue Besitzer.

Mehr als zehn – ausschließlich ehrenamtlich arbeitende – Mitarbeiter kümmern sich darum, das Passende zu finden und den Laden in Ordnung zu halten. Sei es ein gut erhaltenes Oberhemd für 1,50 Euro oder eine gepflegte Lederjacke für zwölf Euro: Die auf den rund 100 Quadratmetern Verkaufsfläche präsentierte Second-Hand-Ware können sich auch Kunden mit einem geringen Budget leisten. „Täglich kommen 30 bis 40 Kunden in den Laden“, sagt Verkäuferin Ingrid Birkhahn (76). Ihnen mit der günstigen Mode zu helfen, bereite ihr eine große Freude.

Bereits Ende vergangen Jahres begannen Helfer und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes, die Beratungsstelle zum Kleiderladen umzubauen. „Die Lage in unmittelbarer Nähe zur Ausgabestelle der Lübecker Tafel erschien uns optimal“, sagt der stellvertretende Kreisvorsitzende Jürgen Luig (66). Der nächste Lübecker Kleiderladen ist auch schon in Planung. Er soll im Westpreußenring in Kücknitz entstehen.

 cb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige