Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bürgerhaus: Jubiläum mit Zukunftssorgen
Lokales Lübeck Bürgerhaus: Jubiläum mit Zukunftssorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 22.09.2016
Anzeige
St. Lorenz Nord

Großer Bahnhof zum Jubiläum: 65 geladene Gäste waren in das Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld gekommen. Gründungsmitglieder Ernestine Krüger, Alt-Pastor Reinhardt Reetz, Peter Jugert und viele andere wollten 20 Jahre Revue passieren lassen.

Willi Meier, Chef des Fördervereins.

Willi Meier, Vorsitzender des Fördervereins, erinnerte an die Zeit, als das Bürgerhaus eröffnet wurde. 1998 wurden auf dem ehemaligen Gelände der Cambrai-Kasernen und an der Langeneßallee 1000 Sozialwohnungen bezogen. Meier verglich die damalige Sorge um das soziale Klima mit der gegenwärtigen Situation. „Auch damals gab es Ängste vor Veränderung im Stadtteil, aber das hat uns nicht davon abgehalten, auf die Menschen zuzugehen.“ Das Bürgerhaus habe als Begegnungsstätte und Bindeglied im Stadtteil gegolten. „Die Integration der Neuhinzugezogenen ist uns gelungen“, sagte Meier. „Deshalb engagieren wir uns aktuell bei der Integration von Flüchtlingen.“

Die Zukunft könnte schwierig werden. „Wir brauchen gute Rahmenbedingungen und Unterstützung von Politik und Verwaltung“, mahnte Meier. „2018 erlischt die an die öffentliche Förderung gekoppelte soziale Bindung des Bürgerhauses.“

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

60 000 Teilnehmer in Schleswig-Holstein – In der Hansestadt wollen 1500 Jugendliche bei der Großaktion in einer Woche das Laufabzeichen erringen.

22.09.2016

Die Jahresversammlung der Deutsch-Indischen Gesellschaft mit Mitgliedern aus ganz Deutschland findet an diesem Wochenende in Lübeck statt.

22.09.2016

Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung hat die Gemeinnützige mit einer großen Jahreszuwendung bedacht.

22.09.2016
Anzeige