Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bürgermeisterwahl: Alle sechs Bewerber zugelassen
Lokales Lübeck Bürgermeisterwahl: Alle sechs Bewerber zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 15.09.2017

Die Einzelbewerber Ali Alam, Joachim Heising und Detlev Stolzenberg haben die erforderlichen Unterstützer-Unterschriften vorgelegt. Stadtplaner Stolzenberg (parteilos) hat am fleißigsten gesammelt (344 Unterschriften). Die früheste Kandidatur hat Thomas Misch (Freie Wähler) eingereicht, der sich schon am 16. Juni beim Wahlamt meldete. Heisings Bewerbung traf wenige Tage vor Toresschluss am 7.

September ein. Für die SPD geht Jan Lindenau ins Rennen. Die parteilose Kandidatin Weiher wird von einem Fünf-Parteien-Bündnis (CDU, FDP, Grüne, Linke und BfL) unterstützt.

Bei Weihers Bewerbung gab es einen laut Gemeindewahlleiter Bernd Saxe (SPD) „leichten und unerheblichen Formfehler“. Es fehlten Unterschriften von Vorstandsmitgliedern der Unterstützer-Parteien. Das Wahlamt und sogar der Landeswahlleiter hatten das nicht bemerkt und dem Bündnis die Auskunft erteilt, alles sei in Ordnung. Kurz vor der Sitzung des Gemeindewahlausschusses wurde Saxe von jemandem aus der Politik gefragt, ob wirklich alles in Ordnung sei. Bei einer erneuten Prüfung fiel der Formfehler auf. Saxe und der Ausschuss waren sich einig, dass das nicht zu Lasten der Kandidatin gehen dürfe.

dor

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Auftakt der Benefiz-Veranstaltung „Rudern gegen Krebs“ steigen heute die Kandidaten zur Bundestagswahl gemeinsam in ein Boot. Nach dem Prominentenrennen starten die normalen Wettkämpfe. Insgesamt gehen 54 Mannschaften an den Start, so viele wie noch nie.

15.09.2017
Lübeck Innenstadt/St. Lorenz Nord - Frauen und ihr „MissGefallen“

Theaterexperiment kommt nächstes Wochenende zweimal auf die Bühne.

15.09.2017

Die Kulisse war unübersehbar: 100 Schüler aus vier sechsten Klassen des Johanneums haben gestern 100 Bilder präsentiert, die Lübecker Jungen und Mädchen verschiedener Schulen gemalt hatten. Die Werke waren die Ergebnisse der Aktion „Dein Bild zum fairen Handel“.

15.09.2017
Anzeige