Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bundespolizei spielt für St. Petri
Lokales Lübeck Bundespolizei spielt für St. Petri
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 18.03.2015
Die Musiker in Uniform begeistern auf der Bühne des Theaters ihr Publikum mit bekannten Hits. Quelle: Rüdiger Jacob

Mit einem flotten „Police Academy March“ hat das Bundespolizeiorchester Hannover etwa 600 Gäste im Theater Lübeck begrüßt. Aufgetreten waren die 48 uniformierten Musiker bei einem Benefiz-Galakonzert zu Gunsten der Sanierungsarbeiten an der Universitäts- und Hochschulkirche St. Petri. „Es ist eine gute Tradition, dass die Bundespolizei ihr Orchester zur Verfügung stellt, um für einen guten Zweck zu spielen“, sagte der Präsident der Lübecker Bundespolizeiakademie, Bernd Brämer.

Mit einem Werk des amerikanischen Komponisten Alfred Reed setzte das Orchester seinen Auftritt fort: „El Carmino Real“ (der königlichen Weg), ein Stück für Bläser, nahm die Zuhörer auf eine schwungvolle, musikalische Reise durch das frühere Spanien. Aber das Orchester brillierte auch mit Ohrwürmern wie „Mary Poppins“, „Armenische Tänzen“ oder „Hey Jude“ von den Beatles. Höhepunkt des Abends war dann der Auftritt des Star-Tenors Björn Casapietra. Er begeisterte unter anderem mit „O sole mio“ — und hatte überhaupt keine Mühe, das Publikum zum Mitsingen zu animieren. Zweimal eine Stunde Musik waren angesagt, doch die Begeisterung war so groß, dass das Konzert nach der Pause noch einmal um 30 Minuten verlängert wurde.

8174 Euro, der Erlös des Abends, konnte Bernd Brämer mit einem symbolischen Scheck an Petri-Pastor Bernd Schwarze überreichen. Und der bedankte sich bei der Bundespolizei für die Idee, beim Orchester für den Benefizauftritt, beim Theater für eine kostengünstige Bühnennutzung — „und vor allem bei einem Publikum, dass sich mit der Petrikirche sehr verbunden fühlt“.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hanno Kabel Sonntagsreden - Hunde und Nackte

Hunde und Nackte standen in Travemünde lange unversöhnlich gegeneinander. Es fing scheinbar harmlos an: Sittenstrenge Terrier, die den Anblick fellloser, schweißglänzender ...

18.03.2015

Die Vorwerker Diakonie hat langjährige Mitarbeiter geehrt.

20.03.2015

Im Brunskrog ist am Dienstag um 7.30 Uhr eine Elfjährige angefahren worden, die an der Ecke An der Kehre ihr Fahrrad über die Straße schob.

20.03.2015
Anzeige