Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Bundespreis: Brotretter geehrt
Lokales Lübeck Bundespreis: Brotretter geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 07.04.2017
Anzeige
Lübeck

Seit Sommer 2016 gibt es die Brotretter. Jetzt kam das Projekt beim Bundespreis gegen Lebensmittelverschwendung unter die ersten Drei. Die Brotretter in der Holstenstraße bieten Backwaren vom Vortag zum Verkauf. Meist zur Hälfte, manchmal zu einem Drittel des ursprünglichen Preises. Gleichzeitig bekommen Menschen, die Probleme hatten, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, eine neue Chance. Die Mitarbeiter sind bei der Berufs- und Qualifizierungsgesellschaft (BQL) angestellt. Die BQL wird je zur Hälfte von der Stadt und der Vorwerker Diakonie betrieben.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat das Projekt, das es vor einem Jahr in Hamburg gegründet wurde, beim Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung jetzt ausgezeichnet.

168 Projekte hatten sich für den Preis „Zu gut für die Tonne“ beworben. 14 wurden für die Endrunde nominiert. „Wir sind sehr glücklich über die Auszeichnung und stolz, mit solchen Partnern wie der Vorwerker Diakonie zusammenarbeiten zu dürfen“, sagte Junge-Sprecher Gerd Hofrichter. „Dieser Preis ist für alle an diesem Projekt Beteiligten.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige