Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Buntes Sommerfest am Kleinen See
Lokales Lübeck Buntes Sommerfest am Kleinen See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 11.06.2016
Wettrennen für kleine Wasserratten: Luis (4, l.) und Rufus (3) haben im Kleinen See ihren Spaß. Quelle: Tomma Petersen

Eine echte Bad-Eröffnung braucht vor allem zwei Dinge: dicke Wassertropfen und freudiges Quietschen. Rufus (3) und Luis (4) kommen beim Einweihungsfest des Naturbades Kleiner See in Eichholz absolut auf ihre Kosten. Immer wieder laufen die beiden Freunde um die Wette in das 21 Grad kühle Wasser des Sees. Luis’ Mutter Anja Ziebart gibt ihnen das Startzeichen. „Wir kommen direkt aus Eichholz, die Nähe zum Bad ist klasse“, sagt sie.

Im feinen Strandsand und auf Bänken sitzen die Besucher des Naturbades, genießen eiskalte Cocktails oder ein Stück Kuchen. „Als Verein kümmern wir uns um die Badestelle – besonders für die Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtteil ist das hier wichtig. Und die Bademeister sorgen für die Sicherheit“, erklärt Rolf Schulze, Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins Eichholz, Krögerland, Wesloe und Brandenbaum.

Acht Monate dauerte der Umbau am Kleinen See. Jetzt gibt es ein nagelneues, hölzernes Badehaus. „Dazu gehören Duschräume und schöne Umkleidemöglichkeiten“, so Schulze. Auch ein behindertengerechtes WC hat der Kleinen See jetzt.

Besonders stolz ist man auf die neue Aussicht über die Wakenitz. „Überflüssige Begrenzungspfähle im Wasser wurden entfernt“, so Schulze.

top

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ausflugsmöglichkeiten sind enorm. Die malerisch gelegenen Lokale an der Wakenitz sind nicht nur für Spaziergänger und Radfahrer ein Hit, sie sind sogar per Boot anzufahren.

11.06.2016

Landesweiter „Tag der Architektur“: 20 Objekte zwischen Ahrensburg und Flensburg können besichtigt werden – Vom Eigenheim zum Forschungsgebäude.

11.06.2016

Es ist kein Viertel, das prahlt. Die Schönheit des Strecknitz-Quartiers erschließt sich auf den zweiten Blick. In großen Gärten hinter kleinen Backsteinhäusern.

11.06.2016
Anzeige