Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Casting-Show für Michel und Ida
Lokales Lübeck Casting-Show für Michel und Ida
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 25.04.2016
Vorsprechen für „Ida“: Die kleine Lotta und Sven Pehler haben Spaß auf der Bühne. Quelle: Lutz Roeßler
Anzeige
Innenstadt

„Das macht so viel Spaß.“ Die Augen von Julien Holm (10) strahlen. Der Junge mit dem Schalk im Blick stapft gelassen auf die Bühne des Freilichttheaters. Dann flitzt er auf Anweisung von Regisseur Sven Pehler um einen Holzschuppen, reißt die Tür auf und lugt frech aus dem Fenster hervor. „Das hast du klasse gemacht“, lobt Pehler. Kurz darauf ist Juliens kleiner Probe-Auftritt als Michel schon vorüber. Noch sechs weitere Kinder warten geduldig hinter der Bühne, bis sie zum Casting aufgerufen werden. Was die Kinder noch nicht wissen: Sie alle erhalten eine Rolle in dem Kindertheaterstück „Michel aus Lönneberga“.

Zum 26. Mal finden im Sommer die Aufführungen in den Wallanlagen statt. In diesem Jahr kehrt Astrid Lindgrens Frechdachs aus Lönneberga am 24. Juli zurück auf die Bühne. Am Sonntag fand im Freilichttheater das Casting für den Michel und dessen Schwester Ida statt. Marie Sommerfeldt von der Freilichtbühne Lübeck organisiert und betreut die Kinder-Castings. Sie ist begeistert. „Alle Kinder heute sind klasse“, stellt sie fest und lacht. Das gilt auch für die kleine Lotta Heilmann, die mit zarten acht Jahren all ihren Mut zusammennimmt und die große Bühne betritt. Schnell stellt Regisseur Pehler fest: „Sie passt sehr gut für die Rolle.“ Zwar steht Lotta noch ein wenig schüchtern vor ihm, doch Pehler weiß: „Das geht schnell vorüber. Ich merke, dass sie schnell auftaut und Spaß daran hat.“ Lotta gibt zu, nervös zu sein, aber trotzdem gefalle ihr das Schauspielern. „Es ist schön, eine andere Rolle zu spielen, weil ich da immer anders sein kann“, sagt sie. So geht es auch Celine Morawitz. „Besonders das Improvisieren gefällt mir gut, weil es immer so witzig ist“, sagt die 13-Jährige. Als sie an der Reihe ist und zu Pehler auf die Bühne läuft, erkennt er gleich, dass Celine Spaß auf der Bühne hat. „Doch sie ist leider schon zu groß für die Rolle der kleinen Ida.“ Aber das macht nichts, denn im Anschluss an das Casting war dem Team vom Freilichttheater eines schnell klar. „Wir nehmen alle“, verkündet Sommerfeldt freudig. Alle Kinder hätten einfach überzeugt, erklärt sie. „Da Ida und Michel ohnehin doppelt besetzt werden müssen, werden wir den übrigen drei Kindern noch eine Rolle dazuschreiben.“

Ab dem 24. Juli sind die kleinen Michels und Idas zu sehen. Ein weiteres Casting für das Erwachsenen-Stück „Jack the Ripper“ ist in Planung. Informationen wird es unter freilichtbuehne-luebeck.de geben.

Von er

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1. Feuerwehrbereitschaft veranstaltet Großübung mit vier Szenarien.

25.04.2016

Gute Nachricht für die Hansestadt: Immer mehr Menschen wollen in Lübeck leben. Jetzt hat Lübeck fast die 220000-Einwohner-Marke erreicht.

25.04.2016

Günther Schütt prägte die Lübecker CDU.

25.04.2016
Anzeige