Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck DIE WOCHE IM RATHAUS
Lokales Lübeck DIE WOCHE IM RATHAUS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 26.02.2016
Josephine von Zastrow josephine.von.zastrow@ln-luebeck.de

Politik ist häufig der kleinste gemeinsame Nenner. Das ist zwar unsexy, aber demokratisch. Und wer nicht bereit ist, Abstriche zu machen und einen Kompromiss einzugehen, der kann Politik nicht gestalten. Denn Politik entsteht durch Mehrheiten. Das muss ein Politiker akzeptieren, sonst wird er in den Mühlen des Betriebes zermahlen. Schade ist, wenn dieses Schicksal jemanden ereilt, der es besser kann — und es besser wissen müsste. Rolf Klinkel.

Ein Grüner der ersten Stunde. Heute 71 Jahre alt. Die Generation urgrün. Was er in der Bürgerschaft geboten hat, war unangenehm. Er ist bei dem Richtungsstreit in seiner Fraktion sang- und klanglos untergegangen. Nicht einmal ein Viertel der Grünen sind Klinkel vor drei Wochen gefolgt. Er wollte seine Fraktionschefs loswerden. Jetzt hat er das verlorene Gefecht in die Bürgerschaft getragen — allein das wirkt unbeholfen.

Aber diesen Streit derart verpuffen zu lassen wie einen Ballon, aus dem die Luft entweicht, ist befremdlich. Es wäre der Augenblick gewesen für den großen Knall. Austritt aus der Fraktion, Bürgerschaftsmandat hinwerfen, Abrechnung mit Parteifreunden. Nichts davon. Reden, Anträge zurückziehen und sich wieder setzen. Und jetzt? Wie soll die Fraktion nach diesem Auftritt weiter miteinander arbeiten?

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Winter, der nicht kommen will, hat Schuld. Die Waldwege in den Lübecker Forsten sind verschlammt und derzeit für Spaziergänger und Radfahrer unwegsam.

26.02.2016

Auftakt nach Maß: Hunderte von Besuchern zog es bereits am Freitagmittag zu den alten Industriehallen auf dem früheren Werftgelände an der Lübecker Einsiedelstraße.

26.02.2016

CDU, FDP, BfL und Partei-Piraten scheitern mit Antrag — Leidenschaftliche Debatte in der Bürgerschaft.

26.02.2016
Anzeige