Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck DIE WOCHE IM RATHAUS
Lokales Lübeck DIE WOCHE IM RATHAUS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 11.03.2016
Kai Dordowsky kai.dordowsky@ln-luebeck.de

Die Kücknitzer Schulkinder hatten fleißig für ihr englisches Liedchen geprobt und hübsche, deutsch-britische Fähnchen gemalt. Hoher Besuch hatte sich angesagt — vom Chef des Drägerkonzerns über den Bürgermeister bis zum Schulrat. In der Schule Roter Hahn sollte eine Erklärung unterschrieben werden, dass Lübeck den Aufbau zweisprachiger Schulen startet — erst einmal drei, später mehr und auch noch Kitas dazu. Und dann kam die Absage.

Eine Stunde vor der feierlichen Unterzeichnung rief das Kieler Bildungsministerium bei Schulsenatorin Kathrin Weiher (parteilos) an. Es gebe noch Beratungsbedarf. Der Schulrat als Landesbeamter durfte nicht unterschreiben. Termin geplatzt. Was war da los?

Unterhalb der dürftigen, offiziellen Verlautbarungen war zu hören, dass die Spitze des Ministeriums gern dabei sein würde. Das ehrt das Projekt, aber warum wurde das nicht vorab geklärt? Seit eineinhalb Jahren bemühen sich der Drägerkonzern und die Stadt um bilinguale Schulen. War das in Kiel nicht bekannt? Haben die Verantwortlichen in Lübeck still vor sich hingearbeitet? Die peinliche Absage hätte das Bildungsministerium allen Beteiligten ersparen können — mit einer einfachen Presseerklärung. Im Vordergrund sollte die Sache stehen — und nicht die Eitelkeit von Politikern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt setzt ein Zeichen gegen Plastikmüll: Ab 2017 werden städtische Betriebe und Einrichtungen keine Plastiktüten mehr in den Umlauf bringen.

11.03.2016

Die Gemeinden St. Jakobi und Herz Jesu laden wieder Protestanten und Katholiken ein, der Leiden Christi gemeinsam zu gedenken.

11.03.2016

Von abstrakt bis surrealistisch: In der Rotunde der Musik- und Kongresshalle (MuK) öffnete gestern am späten Nachmittag unter dem Motto „Tor zur Kunst“ die 15. Kunstmesse „HanseArt Lübeck“ ihre Tore.

11.03.2016
Anzeige