Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck DIE WOCHE IM RATHAUS
Lokales Lübeck DIE WOCHE IM RATHAUS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 20.09.2013

Die morgige Sonntagsfrage heißt: Wen soll ich diesmal wählen? Unbestritten ist dabei, dass die Versprechungen vor der Wahl oft andere sind als die Realität danach. Deshalb lohnt es nicht nur zu fragen: Wer soll das Land regieren? Sondern: Wer regiert die Partei? Wer hat dort das Sagen? Für Berlin mag die Antwort komplex sein, in Lübeck ist die Sache einfacher, wenn auch grundverschieden — je nach Partei.

In der lübschen SPD gibt die Partei den Ausschlag. Der Kreisvorstand beschließt, damit wird dann die Fraktion ins Rennen geschickt. Bei den Bündnisgesprächen heißt es: Wir machen Rot-Grün. Also wird mit den Grünen gesprochen. Ohne die Partei geht‘s nicht. Die CDU ist anders gestrickt. Die kümmert sich wenig um ihre Partei. Die Fraktion macht, was sie für richtig hält. Schön an dem Beschluss zur Kailine zu sehen. Während CDU-Granden öffentlich auf den Zug der Wirtschaftsverbände aufgesprungen sind, entscheidet die Fraktion ohne die Altvorderen nach ihrem eigenen Duktus. Und die Grünen? Da ist weder die Partei noch die Fraktion wegweisend. Die gute alte Basisdemokratie ist die bestimmende Macht bei der Öko-Partei. Wenn grüne Mitglieder dagegen sind — wird‘s schwierig. Siehe ebenfalls Kailine.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schauspielgruppe „Schauspiel-Schrader“ führt Präventionstheater im Kolosseum auf.

20.09.2013

Kulturkirche St. Petri lädt zu theologischer Veranstaltungsreihe.

20.09.2013

Der Tag des Handwerks lockt heute auf den Markt.

20.09.2013
Anzeige