Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Das Gartenparadies hinter Pastors Häuschen

Moisling Das Gartenparadies hinter Pastors Häuschen

Gemeinde St. Georg-Genin betreut zukünftig größte Streuobstwiese.

Moisling. . Auf der Liste stehen Namen wie „Echter Prinz“, „Goldreinette Freiherr von Blenheim“, „Bischofsmütze“ und „Deutsche Nationalbergamotte“. „Das sind alles alte Sorten“, erklärt Pastor Hans- Georg Meyer, „denn die 35 Obstbäume hier auf der Wiese hinter dem Pastorat sind etwa 90 bis 100 Jahre alt.“

 

LN-Bild

Pastor Hans-Georg Meyer freut sich über die Neuanpflanzungen, die nun den alten Bestand an Obstbäumen im Pastoratsgarten ergänzen. FOTO: MAXWITAT

Quelle:
LN-Bild

In Genin wachsen alte Apfelsorten.

Quelle:
LN-Bild

Pastor Hans-Georg Meyer freut sich über die Neuanpflanzungen, die nun den alten Bestand an Obstbäumen im Pastoratsgarten ergänzen. FOTO: MAXWITAT

Quelle:
LN-Bild

In Genin wachsen alte Apfelsorten.

Quelle:

Als sich der Theologe um das Amt in der Kirchengemeinde St. Georg-Genin bewarb, ahnte er noch nicht, welch ein Gartenschatz sich hinter seinem neuen Zuhause verbergen sollte. „Da ich allerdings ein großer Naturliebhaber bin, habe ich mich nach dem Einzug im Frühsommer recht schnell darum gekümmert“, sagt er.

Ergebnis: Inzwischen sind die rund 35 alten Obstbäume – in der Mehrzahl Apfel, aber auch Birne, Kirsche und Pflaume – mit Namen bestimmt, und auf dem vormals fast leeren Nachbargrundstück sind weitere 40 Anpflanzungen mit tatkräftiger Hilfe der Gemeinde und finanzieller Unterstützung durch den Kirchenkreis und die Bingo-Umweltlotterie vorgenommen worden.

„Wir sehen dieses kleine Paradies in ähnlicher Weise als Schatz und Aufgabe zugleich, wie auch unsere wertvolle Kirche St. Georg aus dem Jahr 1286, wo immer wieder etwas für die Erhaltung eingesetzt werden muss“, sagt Meyer. Die regionale Initiative Hanse- Obst hat er mittlerweile auch schon in Sachen Naturerbe ins Boot geholt.

„Sie organisiert heute einen Pflanztag auf einer angrenzenden Ausgleichsfläche, so dass wir dann auf den Grundstücken zusammen über 100 wertvolle Obstbäume betreuen können“, kommentiert er stolz den Erfolg. Das dürfe dann wohl in Lübeck die größte Streuobstwiese sein, freut er sich.

Im Jahr des Reformationsjubiläums beginnt das Apfelprojekt nicht nur mit den notwendigen Arbeiten an der Streuobstwiese. „Wir möchten das Pflanzen, Pflegen, Ernten und Verarbeiten auch mit der geistlichen Seite unseres Christseins verbinden“, so Meyer. „Bete und arbeite – diesen Leitsatz der alten Klöster hat auch Martin Luther als Mönch erfahren. Beide Aspekte haben sich heute verschoben“, merkt Meyer an.

Vor allem in den Städten hätten immer weniger Menschen einen Bezug zu körperlicher Arbeit und der Erfahrung, etwas mit eigenen Händen zu schaffen. „Gleichzeitig gerät auch die geistliche Seite unseres Lebens immer mehr aus dem Alltag“, weiß der Pastor. Der regelmäßige Besuch des Gottesdienstes sei für immer weniger Menschen wichtig. Tisch- oder Abendgebete seien in immer weniger Familien üblich.

Das Streuobstwiesen-Vorhaben im Geniner Pastoratsgarten jedenfalls wird die Kirchengemeinde mit ihren rund 1800 Mitgliedern zukünftig also auf vielfältige Weise beschäftigen. So sind unter anderem Andachten und Gemeindefeste im Grünen angedacht, ein regelmäßiges Apfelblütenfest könnte dort stattfinden, „und ein Pilgerweg zur Obstblüte könnte ich mir ebenfalls vorstellen“, so der Geistliche.

Zudem seien die Kindergartengruppen aus Moisling stets willkommen.

Schon an seiner alten Wirkungsstätte im mecklenburgischen Hagenow habe er mehrere Streuobstwiesen zusammen mit der Gemeinde angelegt, erzählt der 54-Jährige. Und er erinnert in diesem Zusammenhang an das überlieferte Luther-Zitat: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Es scheint jedenfalls so, dass in St. Georg-Genin genau die richtigen Aufgaben auf Hans-Georg Meyer warten.

70 Hektar bis zum Jahr 2018

Das Projekt Hanse-Obst ist vor rund drei Jahren entstanden. Anlass war das Ende des letzten Lübecker Obstgutes Semiramis, das 1792 gegründet wurde und dessen Wurzeln bis ins Jahr 1661 zurückreichten. Das Aus der lübschen Apfeltradition rief engagierte Obstliebhaber auf den Plan. Sie wollen nicht nur alte, hiesige Sorten retten, sondern auch das „essbare Kulturerbe“ der Hansestadt wieder aufleben lassen. Insgesamt sollen bis 2018 auf etwa 70 Hektar Fläche Streuobstwiesen entstehen.

Michael Hollinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lübeck
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Es ist entschieden: Jan Lindenau wird Nachfolger von Bernd Saxe. Klicken Sie hier, um sich über alle Ergebnisse, Reaktionen und Folgen der Bürgermeisterwahl zu informieren. mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".