Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Das ist am Sonntag 30. Juli los
Lokales Lübeck Das ist am Sonntag 30. Juli los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 29.07.2017
Anzeige
Travemünder

LN-NDR-Medienzelt

11 Uhr: Leserfrühstück mit dem Meisterdetektiv. Schauspieler Benjamin Jansen tritt auf der Freilichtbühne Lübeck als „Kalle Blomquist“ auf. Beim Frühstück im Medienzelt stellt er sich Fragen der LN-Leserinnen und -Leser (noch Restplätze).
11.30 bis 17 Uhr: Workshops für Kinder und Jugendliche. Parkour mit Concrete3 (11.30 Uhr), Selbstbehauptung, Selbstschutz und Selbstverteidigung mit Rosa (5-9 Jahre: 13 Uhr, 10-14 Jahre: 14.30 Uhr), Breakdance-Workshop mit Concrete3 (16 Uhr).
18.15 Uhr: TW-Talk mit André Parker, Schlagersänger aus Travemünde, der 2016 eine Hymne auf die Insel Gran Canaria eingespielt hat: „Gran Canaria te quiero“.
20 Uhr: „Scamps“ – zum Abschluss der Travemünder Woche kehrt der Klassiker ins Medienzelt zurück: Classic Rock mit der beliebten Lübecker Rock-Band.

Hauptbühne Lotsenturm

20.45 Uhr: „Jeden Tag Silvester“ – deutschsprachige Pop-Hymnen von der jungen Kult-Band aus Bad Oldesloe.

Nordermole

22.45 Uhr: Spektakuläres Höhenfeuerwerk zum Abschluss der 128. Travemünder Woche.

... und sonst noch:

Letzter Tag im TW-Zehnkampf: LN-Lokalchef Sven „Orca“ Wehde und Vize-Chefredakteur Lars „Albatros“ Fetköter sind auf der Wasserrutsche unterwegs – und ab 10 Uhr heute das Finale: Arschbombenwettbewerb von der Badeinsel. Alle Videos auf der Facebookseite von LN Online oder bei www.LN-online.de/Zehnkampf.

Hunderte Fotos sind in der Bildergalerie von LN Online zu sehen, dazu Videos, eine interaktive Karte und alle Artikel zur Travemünder Woche: www.LN-online.de/TW

Mit einem 360-Grad-Foto können Sie die Travemünder Woche von zu Hause aus selbst entdecken: www.LN-online.de/360grad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige