Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Der Klingenberg im Wandel der Zeit

Lübeck Der Klingenberg im Wandel der Zeit

16000 Menschen flanieren täglich über den Platz in der Altstadt, der auf eine jahrhundertealte Geschichte blickt.

Um 1880 hatte der Klingenberg einen Brunnen: Das neugotische Bauwerk war in den frühen 1870er-Jahren zur Erinnerung an den Krieg gegen Frankreich erbaut worden. Er wurde 1934 von den Nationalsozialisten abgerissen. Berühmt ist bis heute das Gebäude in der Bildmitte: Hier war von 1873 bis 1942 das Hotel Stadt Hamburg untergebracht. Das Haus wurde jedoch während des Krieges zerstört und nicht wieder aufgebaut.

Quelle: LN-Archiv

Lübeck. Die Historie des Platzes (1289 bis 1942): Schon früh wurde der Klingenberg in den Stadtbüchern erwähnt. Der erste bekannte Eintrag stammt aus dem Jahr 1289. Der freistehende Platz war früher größer als heute, denn auch der südliche Abschnitt der heutigen Sandstraße gehörte zu dem Areal.

Die Bildergalerie zeigt mit historischen Fotos, wie sich der Klingenberg im Herzen Lübecks über die Jahre verändert hat.

Zur Bildergalerie

Der genaue Ursprung des Namens ist unklar. Eine Erklärung bezieht sich auf einen Eintrag in Grimms Deutschem Wörterbuch, in dem „Klinge“ einen plätschernden Bach bezeichnet. Außerdem hatte der Platz auch andere Namen: So wurde sein östlicher Bereich nahe der Aegidienstraße 1296 auch „Forum salis“ (lateinisch für „Salzmarkt“) genannt — dort standen vier Buden, in denen Salz verkauft wurde. Lange Zeit soll es auf dem Platz auch einen Viehmarkt gegeben haben — eine Angabe, über die sich Historiker jedoch streiten.

Übrigens gab es auch am Klingenberg einst ein Heiligen-Geist- Hospital: Es wurde wohl schon Anfang des 13. Jahrhunderts zur Versorgung alter, verarmter Bürger eingerichtet. Doch schon bald reichte der Platz des Hauses nicht mehr aus — und man verlegte das Hospital in ein größeres Gebäude auf dem Koberg.

Einige Zeit stand auch ein Brunnen auf der Mitte des Platzes. 1876 war das neugotische Bauwerk in Erinnerung an den „glücklichen“ Ausgang des gegen Frankreich geführten Krieges errichtet worden. Doch 1934 wurde das wasserspeiende Denkmal nach nur knapp 60 Jahren abgerissen: Den Nationalsozialisten war der einstige „Siegesbrunnen“ nicht mehr modern genug, sie hatten andere Anforderungen an die Gestaltung von städtischen Plätzen.

Der Klingenberg mit seinen angrenzenden historischen Gebäuden soll zu dieser Zeit einer der schönsten Orte der Altstadt gewesen sein. Hier lag auch das bekannte Hotel Stadt Hamburg: 1444 hatte der Hamburger Rat das Gebäude am westlichen Rand des Platzes erworben. Zunächst war es ein Absteigequartier für nach Lübeck reisende Ratsherren der benachbarten Hansestadt.

Später wurde es ein bis über die Grenzen Lübecks hinaus bekanntes Hotel. Vor dem Eingang standen die zwei liegenden Löwenfiguren des Bildhauers Christian Daniel Rauch. Heute sind die Skulpturen vor dem Holstentor aufgestellt. Denn 1942 wurde das Hotelgebäude auf dem Klingenberg während der Luftangriffe auf Lübeck zerstört und nicht wieder aufgebaut.

Die Neugestaltung. Erinnern Sie sich noch? Der Klingenberg als Asphaltfläche — krumm und schief? Darauf Taxis und etliche Autos, die dort illegalerweise hinüberfuhren von der Sandstraße hin zum Pferdemarkt? Und die Wagen, die von der Schmiedestraße zum Pferdemarkt rollten? Vergangenheit. Zu verdanken ist das den Lübeckern — und der Possehl-Stiftung. Die hat die 11,2 Millionen Euro teure Umgestaltung der Achse Schrangen— Klingenberg maßgeblich finanziert. Die Bürger haben die Ideen dazu geliefert. Es war eine Premiere: Erstmals durften die Lübecker ihre Stadt in einer Perspektivenwerkstatt mitgestalten. Das war im März 2007. Zu dem offenen Workshop kamen 450 Bürger. Sie wollten drei Bs: Brunnen, Bäume, Bänke. Sie haben sich durchgesetzt.

Vier Jahre später sieht der Platz so aus, wie er heute noch besteht. Im Sommer plätschert ruhig das Wasser, auf den Bänken machen müde gewordene Stadtbummler eine Pause — im Schatten von Bäumen.

Immerhin flanieren 16000 Menschen am Tag über den Klingenberg. Und eine weitere Sache haben die Lübecker durchgesetzt — etwas, was die Fachleute eher ablehnten: weniger Verkehr. Die Lübecker forderten, dass die Schmiedestraße zur Sackgasse wird. Und es damit keine Durchfahrt von dort zum Pferdemarkt mehr gibt. Dadurch wird der Klingenberg ruhiger — und lädt jetzt richtig zum Verweilen ein.

kad/jvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".