Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Der große Tag der Hanseatic-Tänzer
Lokales Lübeck Der große Tag der Hanseatic-Tänzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 27.06.2016
Leander Launer und Laura-Elisa Vagt präsentierten auf der Tanzfläche einen schnellen Jive. Quelle: Rüdiger Jacob

Das war ein bunter, fröhlicher und abwechslungsreicher Tag der offenen Tür, zu dem der Tanzclub Hanseatic (TCH) jetzt eingeladen hatte. Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Seniorengruppen wechselten sich auf der Tanzfläche ab und zeigten die Vielfalt des Vereinsangebots. Einige Hundert Besucher strömten in das Clubhaus in der Falkenstraße. Auch Lübecks Kultursenatorin Kathrin Weiher (Parteilos) war unter den Gästen. Sie informierte sich mit Blick auf ein künftiges, vernetztes Sportzentrum (die LN berichteten) über die Arbeit des Tanzclubs.

Den Auftakt der mehrstündigen Feier machten die Kleinen, die drei- bis vierjährigen Minis, und die „Wichtel“ im Alter von fünf bis sechs Jahren. Sie kamen Hand in Hand auf die Tanzfläche, strahlten und präsentierten, was sie schon konnten. Ihnen folgten die Auftritte der größeren Tänzer: die Videoclip- und Turniertanzgruppen, verschiedene Paare aus dem Einsteigertanzkreis sowie Damen des geselligen Tanzens 60 plus. Neben Discofox, Samba, Rumba, Walzer & Co. zeigten sie auch Zumba und Breakdance. Alle Tänzer ernteten stürmischen Applaus der Zuschauer – besonders die Kleinen wurden bedacht.

Mit außerordentlichen Leistungen brillierten dann zwei Paare: Das Nachwuchspaar John-Pierre Gottschlich und Jolin Krabsch sowie Sabine Jacob und Malte Benecke präsentierten ihre Shows in glitzernder Turnierkleidung – sie demonstrierten, dass hinter der Leichtigkeit der Präsentation vor allem auch Kondition, Kraft, Beweglichkeit und das Durchhaltevermögen steckt.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neues Fahrzeug wurde durch ortsansässige Sponsoren finanziert – Für vorerst fünf Jahre.

27.06.2016

Am Sonntag fand der 7. Friendship Cup in sieben Häfen im Norden statt. Von der Travemünder Böbs-Werft nahmen 16 Boote teil.

27.06.2016

Mülltonnen und Papiercontainer angezündet.

27.06.2016
Anzeige