Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Der nächste Wal fürs Naturkundemuseum

Lübeck Der nächste Wal fürs Naturkundemuseum

In Groß Pampau haben die Forscher Knochen ausgegraben. Vor elf Millionen Jahren tummelten sich hier in der Ur-Nordsee Riesenfische und Robben.

Voriger Artikel
Lindenteller wird erst kommenden Sommer umgestaltet
Nächster Artikel
Dauer-EKG unter der Haut

Wolfgang Höpfner zeigt fünf mittlerweile ebenfalls freigelegte Rippen des fossilen Wals.

Lübeck/Groß Pampau. Es sieht so aus, als müsste das Museum für Natur und Umwelt Platz für weitere Ausstellungsstücke schaffen. Bei ihren Grabungen in der Kiesgrube in Groß

LN-Bild

In Groß Pampau haben die Forscher Knochen ausgegraben – Vor elf Millionen Jahren tummelten sich hier in der Ur-Nordsee Riesenfische und Robben.

Zur Bildergalerie

Pampau (Kreis Herzogtum Lauenburg) haben Gerhard Höpfner, sein Bruder Wolfgang und ihre Mitstreiter jetzt die Knochen noch eines Wales entdeckt. Es ist der elfte Fund seit 1984. Erst im Januar hatten sie Wirbel, Rippen und Zähne einer Urzeit-Robbe entdeckt. Die Stücke sollen allesamt im Lübecker Museum gezeigt werden.

Das erfahrene Grabungsteam geht bei seiner Arbeit akribisch vor. Es klingt etwas dumpf, als Wolfgang Höpfner den feinen Stahlstab in den schwarzen Glimmerton drückt. Sofort weiß er mit geschultem Ohr, dass da etwas verborgen ist, was sonst nicht unbedingt im Ton zu finden ist. Vorsichtig legt er die Stelle mit einem kleinen Spachtel frei – ein Knochen kommt zum Vorschein. Mit dem Stahlstab und einem Pinsel wird das Fundstück ganz vorsichtig vom umgebenden Ton entfernt. „Nicht so kratzen“, ruft Andreas Malchow von hinten. Mehr im Scherz, denn Wolfgang Höpfner weiß, was er tut. So hat er auch den jüngsten Walfund in der Groß Pampauer Kiesgrube der Firma Ohle & Lau gemacht.

„Das ist hier einfach einmalig, so einen Ort gibt es in Deutschland nicht noch einmal“, sagt Gerhard Höpfner. „Und selbst auf der Welt muss man schon sehr genau hinsehen, um etwas Vergleichbares zu finden.“ Seit Jahren ist der Lübecker Lehrer auf Spurensuche in Groß Pampau. Spuren aus der Zeit vor elf Millionen Jahren, als hier noch die Ur-Nordsee war. Mitstreiter Uwe Havekost hatte erst im Januar die Knochen einer Robbe entdeckt.

„Das ist hier im wahrsten Sinne des Wortes eine Fundgrube“, berichtet Gerhard Höpfner. Der geologischen Struktur ist diese Häufung zu verdanken. Ein Salzstock drückt die Bodenschichten nach oben. So können die Skelette oberflächennah entdeckt werden. Außerdem sind Grubenbesitzer Wolfgang Ohle und seine Partner begeisterte Fans der Grabungen. Wenn – wie jetzt ausgerechnet unter einer provisorischen Fahrbahn – neue Knochen gefunden werden, wird zunächst woanders weiter Ton abgebaut. „Das Grabungsteam ist herzlich willkommen, aber Leute, die hier einfach nur einem Hobby nachgehen, begeben sich in große Gefahr, deshalb dürfen die nicht mehr auf das Gelände“, sagt Wolfgang Ohle.

Die Höpfner-Brüder und ihre Mitstreiter kennen die Grube schon seit Jahrzehnten, wissen um die Gefahr. Und um das, was sich im Glimmerton verbirgt und woher es kommt. Vor elf Millionen Jahren bedeckte die Ur-Nordsee weite Teile Norddeutschlands, in Groß Pampau – heute immerhin gut 50 Kilometer Luftlinie von der nächsten Küste entfernt – stand das Wasser etwa 40 Meter hoch. „Eine Schicht von einem Meter Sedimenten am Boden ist innerhalb von tausenden Jahren entstanden“, sagt Gerhard Höpfner. So wurden verendete und auf den Meeresgrund gesunkene Meerestiere nach und nach bedeckt.

Jetzt werden sie behutsam wieder freigelegt. „Groß Pampau kommt aus den Schlagzeilen zurzeit ja kaum heraus“, sagt der Grabungsleiter. So oft wie zuletzt waren die Paläontologen noch nie erfolgreich. Höpfner: „Wir können wohl davon ausgehen, dass das hier nicht der letzte Fund ist.“ Ohle schätzt, dass der Abbau von etwa 1,9 Millionen Tonnen Glimmerton etwa 15 Jahre dauern wird.

„Der Baggerfahrer ist sehr sensibilisiert, er hat uns manchmal schon wichtige Hinweise gegeben, wenn er etwas Knochenartiges entdeckt hat“, berichtet Malchow. So fand der Architekt 2013 einen Knochensplitter auf der Fahrspur des Baggers – die Basis für den Fund des 15-Meter-Wals.

Ausstellung im Museum

Die Knochen und Skelette der Wale werden allesamt im Lübecker Museum für Natur und Umwelt (Musterbahn 8) ausgestellt. Am Sonnabend, 27. August, findet auch dort ab 18 Uhr die lange Nacht der Museen in der Hansestadt statt.

Ein Besuch in Sachen Heimatkunde lohnt sich. Der normale Eintritt ins Museum beträgt für Erwachsene sechs, für Kinder zwei Euro. Die Museumsnacht in der ganzen Stadt gibt es für zehn Euro, Kinder bis sieben Jahre zahlen keinen, Jugendliche nur fünf Euro Eintritt.

 Timo Jann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".