Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Deutscher Meister soll das Land verlassen

Lübeck Deutscher Meister soll das Land verlassen

Khachik Baghdasaryan ist in seinem Karateverein einer der Besten. Und er ist Geflüchteter, vor etwa zwei Jahren ist der 22-Jährige mit seiner Frau aus Armenien nach Deutschland gekommen. Jetzt kämpfen seine Kameraden für ihn gegen die Abschiebung.

Khachik Baghdasaryan ist aus dem Karateverein „Dojo“ in Lübeck gar nicht mehr wegzudenken.

Quelle: Lutz Roessler

Lübeck. Eines Tages kam er einfach zum Training und sagte: „Hallo, ich habe mal Karate gemacht. Darf ich hier mitmachen?“. Er durfte. Seitdem ist Khachik Baghdasaryan aus dem Karateverein „Dojo“ in Lübeck gar nicht mehr wegzudenken. „Er ist wirklich ein sehr guter Karateka“, sagt Sven Ferner, Vorsitzender des Vereins. „Er hat sich ja nicht umsonst für den Landeskader qualifiziert.“ Und er habe gemeinsam mit den anderen den Deutschen Meistertitel im Team nach 25 Jahren mal wieder nach Schleswig-Holstein geholt.

„ Wir wollen ihm nicht am Flughafen mit einem Taschentuch winken müssen." Sven Ferner, Karatetrainer bei „Dojo“

Klage für Asyl

Zwei Wochen hat man Zeit, um gegen den Ablehnungsbescheid des Asylantrags vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu klagen. Die Klage muss beim Verwaltungsgericht in Schleswig eingereicht werden.

Khachik Baghdasaryan ist Geflüchteter, vor etwa zwei Jahren ist der 22-Jährige mit seiner Frau aus Armenien nach Deutschland gekommen. Er wohnt im ostholsteinischen Hemmelsdorf, sein Asylantrag wurde vor knapp zwei Wochen von der zuständigen Ausländerbehörde abgelehnt: Der Deutsche Meister muss raus aus Deutschland. „Ich kann nicht zurück nach Armenien“, sagt Baghdasaryan, der mittlerweile gut Deutsch spricht, auch wenn er keine Sprachkurse gemacht hat. „Mein Sohn ist gerade erst ein halbes Jahr alt. Es ist in Armenien sehr gefährlich für mich und meine Familie. Da können wir nicht leben.“

Viel lieber würde er nach Lübeck ziehen. „Ich mag Hemmelsdorf. Aber hier fahren kaum Busse und es ist schwierig für mich, nach Lübeck zum Training zu kommen“, sagt er. Seine Vereinskameraden nehmen ihn häufig mit, außerdem zahlt der Verein ein bisschen Fahrtgeld. Drei Mal in der Woche fährt Baghdasaryan in die Sporthalle der Bugenhagenschule zum Karate-Training, der Träger des schwarzen Gürtels trainiert Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren und begleitet sie zu Wettkämpfen. „Er engagiert sich stark für die Jugendlichen und ist ein richtiges Vorbild“, sagt Ferner. „Er passt super zu uns. Deswegen helfen wir Khachik, wo wir können.“

Ob die Hilfe der Karateka im Falle der Abschiebung reicht, wird sich herausstellen. Für die ostholsteinische Ausländerbehörde spielt die Integration von Khachik Baghdasaryan in seinem Verein jedoch keine Rolle. „Herr Baghdasaryan ist illegal nach Deutschland eingereist“, sagt Annika Sommerfeld, Sprecherin des Kreises Ostholstein. „Sein Asylantrag wurde abgelehnt. Der Ablehnungsbescheid ist mit der Aufforderung zur Ausreise innerhalb von 30 Tagen verbunden.“

Doch das wollen weder Khachik Baghdasaryan selbst, noch die Mitglieder von „Dojo“ oder der Karate-Landesverband akzeptieren. „Für uns bedeutet der Bescheid, dass wir einen wichtigen Sportler, Freund und Menschen, der für unsere Gesellschaft eine wahre Bereicherung ist, verlieren“, schreibt Wolfgang Hagge, Präsident des Karateverbandes Schleswig-Holstein in einem Brief an den Ministerpräsidenten des Landes, Daniel Günther (CDU). „Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie ihren Einfluss geltend machen könnten.“

Gegen den Ablehnungsbescheid hat Baghdasaryan mit der Hilfe von Sven Ferner und einem Rechtsanwalt geklagt. Ferner hilft ihm nun auch dabei, eine Bewerbung für eine Ausbildungsstelle zu schreiben.

„Ich möchte gerne Physiotherapeut werden. Das habe ich in Armenien schon drei Jahre an der Universität gelernt“, sagt Baghdasaryan. „Oder Sport- und Fitnesskaufmann, das liegt mir auch. Aber ich würde auch alles andere machen, wenn ich hierbleiben dürfte.“

Natürlich würde er auch weiterhin Karate machen. In seinem Verein, mit seinen Freunden, mit seinen Schülern, die ihn nicht verlieren wollen. Ferner: „Wir geben alles.

Wir wollen ihm nicht am Flughafen mit einem Taschentuch winken müssen.“

 Hannes Lintschnig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".