Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Die Altstadt zum Vernaschen
Lokales Lübeck Die Altstadt zum Vernaschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 26.11.2016
Ramona Standtke (v. l.), Oliver Lass und Tina Krüss erhalten einen Geldpreis. FOTO: BELGARD

. Bereits zum 40. Mal fand in diesem Jahr das Lebkuchenhausprojekt an der Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie statt. Die Abschlussjahrgänge der Bäcker und Bäckereifachverkäufer bekamen die Aufgabe, ein historisches Gebäude der Altstadt aus Lebkuchenteig nachzustellen.

Innerhalb von vier Tagen suchten die Schüler sich ihr liebstes Haus aus, fertigten eine Detailskizze an, bauten das Modell aus Dekorplatten nach und schnitten den Lebkuchenteig zurecht. Dieser wurde anschließend abgebacken, zusammengebaut und mit Zuckerguss sowie dem für Lübeck typischen Marzipan verziert. „Es ist schön, die Möglichkeit zu haben, einmal etwas anderes als Kuchen und Berliner herstellen zu können“, sagte die angehende Bäckereifachverkäuferin Celina Großkreutz. Abschließend beurteilte eine Fachjury, bestehend aus dem Gesellenprüfungsausschuss, neben dem Endergebnis auch das Arbeiten der 16 Teilnehmer.

Das Rennen um das schönste Lebkuchenhaus gewann Oliver Lass, Auszubildender bei Zippendorfer. Die Lebkuchenhäuser werden ab morgen im Haerder-Center ausgestellt. Dort können Besucher ihr persönliches Lieblingshaus auswählen – und die Teilnehmer haben die weitere Chance auf einen Publikumspreis.jb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Stimmung ist lustig, aber auch immer sehr konzentriert.Malte Birkenfeld (Klavier)

26.11.2016

. „Der Spaß ist der Stress“, bringt Maximilian Schäfer seine Liebe zur Kocherei auf den Punkt. Der 26-jährige Azubi im dritten Lehrjahr hat beim Chefs-Culinar-Holstentorpokal Platz drei abgeräumt.

26.11.2016
Lübeck WORT ZUM SONNTAG - Wichtige Zutaten

Das Rezept ist immer dasselbe. Und doch schmecken die Kekse in jedem Advent anders. Auch wenn ich mich noch so sehr an die Vorgaben halte, schon der Teig fühlt sich anders an.

26.11.2016
Anzeige