Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Die Ersten bei den letzten Jedi
Lokales Lübeck Die Ersten bei den letzten Jedi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 15.12.2017
Ein Wiedersehen gibt es im neuen Star-Wars-Film mit Mark Hamill als Luke Skywalker. Quelle: Foto: John Wilson/lucasfilm
Innenstadt

Für eine Vorstellung am Donnerstagnachmittag ist der Cinestar Filmpalast sehr gut besucht. Rund 100 Zuschauer strömen nach der Vorstellung des neuesten Teils „Star Wars: Die letzten Jedi“ aus dem Saal. Unter ihnen sind auch Steffan und Til Semer. Die beiden sind riesige Fans. Til hat sogar eine Baseballkappe mit dem Star- Wars-Logo auf. „Der Film war super“, sind sich die beiden einig. „Die Szenen mit viel Action waren die besten“, erzählt Til. „Ich finde es besonders bemerkenswert, dass ein so guter und aufwendiger Film in so kurzer Zeit produziert wurde“, ergänzt sein Vater Steffan.

„Die Filme begeistern alle Generationen.Lukas Prein (25)
„Es war ein klassischer Star-Wars-Film.Thomas Schwarz (24)
„Ich fand den Film extrem kurzweilig.Micha Koslowski (35)

Er hat bereits seit dem ersten Star-Wars-Film jede Premiere besucht. „Es gehört einfach dazu, sich den Film anzugucken, so früh es geht“, sagt er. „Sonst bekommt man im Internet schon die ganze Handlung mit.“

Auch Micha Koslowski hat sich den Film gleich am ersten Tag angesehen. Auch er ist von der Arbeit des Regisseurs Rian Johnson begeistert. „Der Film war extrem kurzweilig“, erzählt der 35-Jährige. „Es hat sich nicht wie ein zweieinhalbstündiger Film angefühlt.“

Die Vorstellung war vorwiegend von jungen Menschen besucht. Unter ihnen sind auch die Studenten Manuel Reinhold, Lukas Prein, Ann-Kathrin Griedelbach und Thomas Schwarz. Die Gruppe ist sich einig:

„Das war ein klassischer Star- Wars-Film.“ Von klein auf sind sie Fans der Filmreihe. „Das Schöne an Star Wars ist, dass die Filme generationsübergreifend Menschen begeistern“, erzählt Lukas Prein.

„Es war ein sehr schöner Film.“

mvs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab sofort läuft „Star Wars Episode VIII – Die letzten Jedi“ in den Kinos. Der Lübecker Philipp Neumann ist schon seit seiner Jugend ein großer Star-Wars-Fan. Das ist nicht zu übersehen: Ein 2,3 Meter langer Sternenzerstörer steht in seinem Wohnzimmer – gebaut aus Lego-Bausteinen.

15.12.2017

In den 1950er Jahren stand es an der Promenade, ausgerichtet gen Priwall. Berühmt wurde das Seefernglas, weil Thomas Mann, als er 1953 an den Lieblingsort seiner Kindheit zurückkehrte, durch jenes Fernglas schaute. Jetzt steht das Seefernglas nach längerer Reise wieder in Travemünde.

14.12.2017

Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition: Kurz vor Weihnachten lädt die Deutsche Bank zum Konzert mit weihnachtlichen Klängen in den Dom ein.

14.12.2017