Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Die Lösung für alles
Lokales Lübeck Die Lösung für alles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 05.10.2017
Von Hanno Kabel

Vergangene Woche habe ich, in Anlehnung an einen bayerischen Wahlkampfschlager, an dieser Stelle eine Obergrenze für Touristen ins Gespräch gebracht. Es kann schließlich nicht angehen, dass Millionen Menschen im Sommer unsere Sehenswürdigkeiten fotografieren, ohne zu fragen, und uns im Winter den Glühwein wegsaufen.

Aber nicht nur diese, sondern praktisch alle unsere Probleme ließen sich durch Obergrenzen lösen.

Herbstlaub: Schon jetzt fliegen riesige Schwärme von lappigen, braungelben Blätter durch die Stadt, legen sich als hässlicher Teppich auf Wiesen und Bürgersteige, überlasten unsere Stadtreinigungssysteme und verstopfen unsere Regenrinnen. Nur eine Obergrenze kann verhindern, dass der Herbst bei den Bürgern der Stadt jegliche Akzeptanz verliert.

Wasser: Muss erst die Obertrave wieder überschwemmt werden, damit auch den Letzten klar wird, dass Lübeck nicht alles überschüssige Wasser der Ostsee aufnehmen kann? Spätestens an der Travemündung muss Schluss sein für den freien Strömungsverkehr. Besser noch wären Kontrollen schon vor der Lübecker Bucht. Auch Mecklenburg und Dänemark müssen hier in die Pflicht genommen werden.

Flughafen: Es ist sicherlich erfrischend, immer mal wieder ein neues Gesicht hinter dem Chefschreibtisch zu sehen. Aber man sollte auch Rücksicht auf die älteren Bürger nehmen, die sich Namen nicht mehr so gut merken können. Ein Kompromiss könnte eine Obergrenze von zwei Betreiberwechseln in fünf Jahren sein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Sieben-Türme- Kalender ist da. Zwölf Ansichten der Innenstadtkirchen begleiten das Jahr 2018. Es ist die vierte Auflage des Projekts, bei dem die Beteiligten auf ihre Honorare verzichten. 1000 gedruckte Exemplare werden jetzt an insgesamt 17 Stellen in Lübeck verkauft.

04.10.2017

An der Grenzdokumentationsstätte in Schlutup wurde der Tag der Deutschen Einheit wieder groß gefeiert. Hunderte Besucher kamen zum Festgelände und informierten sich im Museum. Aus der Politik erhielt die Einrichtung, die es nun seit 14 Jahren gibt, zahlreiche Hilfszusagen.

04.10.2017

Ein Baum in der Oberleitung der Bahnstrecke Hamburg – Lübeck in Höhe Reinfeld sorgte gestern für einen Einsatz der Feuerwehr. Der Bahnverkehr wurde auf dieser Strecke zwischen Bad Oldesloe und Lübeck von 9.40 bis 10.50 Uhr komplett eingestellt.

04.10.2017