Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Die Messe der schönen Bücher aus der zweiten Reihe
Lokales Lübeck Die Messe der schönen Bücher aus der zweiten Reihe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 22.04.2017
Loan Nguyen vom Verlag Matthes & Seitz präsentiert die Naturkunde-Reihe und hat einige Buchpreisträger im Programm. Quelle: Foto: Lutz Roessler

„Auf den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt treffen wir vor allem Journalisten und Fachpublikum“, erzählt Loan Nguyen vom Verlag Matthes & Seitz, „in Lübeck treffen wir die Leser.“ Gut besucht, aber nicht zu voll war die Petri-Kirche gestern am ersten Messetag. „Es kommen Touristen, Einheimische und Leute, die man in Buchhandlungen trifft“, sagt Pastor Bernd Schwarze vom St. Petri-Kuratorium. „Hier werden Bücher präsentiert, die man in Buchläden oft nicht an erster Stelle findet“, ergänzt Antje Peters-Hirt von der Literatur-Arbeitsgruppe.

25 Verlage aus der ganzen Republik, aus Bamberg und Berlin, Leipzig und Dresden, Mannheim und auch Lübeck stellen auf der Messe „Die Buchmacher“ aus. Manche sind so klein, dass sie nur ein oder zwei Menschen beschäftigen. Andere wie Matthes & Seitz aus Berlin geben inzwischen 80 Bücher pro Jahr heraus. Ulrich Renz und seine Frau Kirsten Bödeker haben ein Heimspiel. Die Lübecker haben 2013 den Sefa-Verlag gegründet und vertreiben unter anderem zweisprachige Kinderbücher – in 63 beliebig kombinierbaren Sprachen. Aktuelle Politik kommt auch nicht zu kurz. Der Hamburger Verlag Edition Nautilus hat das Buch des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel „Taksim ist überall“ wieder aufgelegt. Ein Euro von jedem verkauften Exemplar geht an Yücel. Im Jubiläumsjahr der russischen Revolution von 1917 gibt sich auch ein trotzkistischer Verlag die Ehre. „Leo Trotzki“ oder „Die Sowjetmacht“ liegen auf dem Tisch des Mehring Verlags aus Essen.

Auch heute öffnet die Messe „Die Buchmacher“ in St. Petri ihre Türen. Geöffnet ist dann von 11 bis 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

dor

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auftaktregatta beim Lübecker Yacht Club.

22.04.2017

Fotograf Thomas Radbruch hat sein neues Buch vorgestellt.

22.04.2017

Feiertage machen einsam, das kann ich euch sagen. Ostern war wirklich kein Spaß. Es war die härteste Challenge bisher. Sozusagen eine Mischung aus Selbstbeherrschung und Versteckspiel.

22.04.2017
Anzeige