Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Die Minimaster im Rathaus
Lokales Lübeck Die Minimaster im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 18.11.2017
Susanne Tolkmitt mit Sportmops „Winston“. Quelle: Foto: Jacob
Lübeck

Seit gestern ist Niclas Schaffert stolzer Besitzer einer Ehrenurkunde. Der Elfjährige hat die Auszeichnung bekommen, weil er im vierten Jahr bei den Vorlesungen der Minimaster dabei ist. „Hier kann man wirklich etwas lernen“, sagte der Sechstklässler, der sich schon als kleines Kind für die Pharaonen, für Ägypten und die Stadtmauer Lübecks interessiert hat. Gestern haben die Kinder gelernt, dass so genannte Hütehunde – Schäferhunde zum Beispiel – nicht mit Ballspielen beschäftigt werden sollten. „Die Spiele mit dem Ball sind viel zu gefährlich“, erklärte Susanne Tolkmitt.

Leiterin der Kinder- und Jugendarbeit des Lübecker Tierschutzvereins. Eine Gefahr für spielende Kinder bestünde dann, wenn ein Hund zu sehr auf den Ball fixiert sei. Das Tier könnte sich dann auf den Spielball stürzen, was für die Kinder gefährlich werden könnte. Und so zeigte Tolkmitt mit „Winston“, dem Sportmops, „James“, dem Border Collie, und „Reba“, dem australischen Cattle Dog auf, dass vor allem die Arbeit mit der Nase gut für die Tiere sei.

„Auch im kommenden Jahr wird es die Minimaster-Vorlesungen geben“, wie die städtische Wissenschaftsbeauftragte Susanne Kasimir und Hans-Jochen Arndt von der Jürgen-Wessel-Stiftung versprachen.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Beziehungen zwischen der Gastronomie im Hansemuseum und dem österreichischen Sternekoch Sascha Kemmerer: In der Küche des „Nord“ kreierte er ein Weihnachtsmenü, das 53 geladene Gäste schon einmal verkosten durften. Ab dem 22. November ist es für jedermann erhältlich.

18.11.2017
Lübeck St. Lorenz Nord - Bildung im Fokus

Bildung war das Thema eines Abends, zu dem die Hanse-Unternehmerinnen in die Kulturwerft Gollan geladen hatten. 130 Gäste hörten eine Diskussion mit Lübecker Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Bildung und Kultur.

18.11.2017

Lübeck. Mehr als 1000 Paar Babysocken hat Hildegard Witt in den letzten drei Jahren gestrickt und an den Verbund Willkommensbesuche der Hansestadt Lübeck übergeben. Ein Gruß, der für Familien mit Neugeborenen vorgesehen ist. Witt ist die fleißigste Strickerin der Sockenlieferanten.

18.11.2017