Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Die Schöne und das Biest“ in der MuK
Lokales Lübeck „Die Schöne und das Biest“ in der MuK
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 21.02.2018

Die weltberühmte französische Novelle „La Belle et la Bête“ ist die Grundlage für das Musical mit der Musik von Martin Doepke. Es ist ein romantisches Musical, das die europäische Märchentradition aufgreift. Erzählt wird die Geschichte der schönen Bella, die aus Liebe zu ihrem Vater im verwunschenen Schloss gefangen wird. Dieses gehört dem schrecklichen Biest, einem Prinzen, der wegen seiner Selbstsucht verzaubert wurde und nur durch wahre Liebe von seinem Schicksal erlöst werden kann.

Bella und das Biest, ein verzauberter Prinz. Quelle: Foto: Semmel Concerts

Das romantische Märchen um Bella und die furchteinflößende Kreatur wurde mehrmals verfilmt. 1991 präsentierte Walt Disneys Neffe den Film „The Beauty and the Beast“. Die Neuverfilmung 2017 mit Emma Watson wurde der erfolgreichste Film des Jahres.

Fünf LN-Leser haben jetzt die Chance, je zwei Freikarten für das Musical am Donnerstag, 12. April, 20 Uhr in der MuK, zu gewinnen. Senden Sie dazu bis spätestens Mittwoch, 28. Februar, eine Mail an: verlosungen@ln-luebeck.de. Bitte das Kennwort „Das Biest“ nicht vergessen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Alle anderen Musical-Fans können Karten zum Preis von 37,90 bis 77,90 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren bei Tips & Tickets in der MuK oder an allen anderen Vorverkaufsstellen erwerben.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum ein Tourist, der nicht das Café Niederegger besucht, viele Lübecker, die teils seit Jahrzehnten oder seit Generationen hier Stammgäste sind. Jetzt hat das Gourmet-Magazin „Der Feinschmecker“ das Café als bestes in Schleswig-Holstein ausgezeichnet.

21.02.2018

Vor sieben Jahren hat Rainer Wiedemann sein Projekt zum Thema Landwirtschaft in Schleswig-Holstein angefangen. Jetzt präsentiert er im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk 250 aktuelle und historischen Aufnahmen.

11.03.2018

Mit einer Gästebefragung versuchen die Schwimmbäder herauszufinden, in welche Richtung sich das Sportbad St. Lorenz weiterentwickeln soll. Eine bloße Sanierung reiche nicht aus, sagt Direktor Björn Hoppe. Die Politiker wollen es sich aber nicht mit den Vereinen verderben.

11.03.2018
Anzeige