Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Die lange Nacht der Museen
Lokales Lübeck Die lange Nacht der Museen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 26.08.2017
Im vergangenen Jahr sorgten die Boxer Nico Rickenstorf und Nico Niemann (Foto) für einen Höhepunkt, als sie Texte in einem Live-Kampf illustrierten. Quelle: Maxwitat
Anzeige
Lübeck

Tickets kosten zwölf Euro, ermäßigt sechs Euro. Die Karten für die Museumsnacht sind von 14 bis 18 Uhr am Info-Stand unter den Karstadt-Arkaden in der Breiten Straße erhältlich. Am Abend gibt es die Karten außerdem in allen Museen außer in der Katharinenkirche.

Das ganze Programm

Die Eröffnung der Museumsnacht übernimmt dieses Mal Kultursenatorin Kathrin Weiher um 18 Uhr im Domhof. Am Ende des kulturellen Abends steigt eine Abschlussparty in der Werkkunstschule, Wahmstraße 43-45. Freien Zugang zur Aftershow-Party hat jeder, der einen Museumsnacht-Stempel vorweisen kann.

Vorher erwartet die Besucher eine bunte Mischung von der Podiumsdiskussion im Buddenbrookhaus, über Poetry Slam im Hansemuseum bis hin zu Kunstwerken in der Petrikirche.

Außerdem werden von 18 bis 21 Uhr die beiden LN-Kulturredakteure Michael Berger und Jürgen Feldhoff Live-Rezensionen zu mitgebrachten Meisterwerken vornehmen. Wir berichten dazu am Abend auf LN-Online.de in einem Live-Ticker.

WEGNER

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige