Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Dramatische Rettung zweier Flüchtlinge
Lokales Lübeck Dramatische Rettung zweier Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 31.08.2013
Travemünde

Es ist eine Geschichte aus einer anderen Zeit, und trotzdem ist es erst 25 Jahre her: Am 26. August 1988 flüchteten zwei junge Männer aus der DDR nach Lübeck. Die 21-Jährigen schwammen durch den Dassower See und wurden in der Nähe der Insel Buchhorst vor den Augen zahlreicher DDR-Grenzbeamten von zwei Lübecker Sportbootfahrern am frühen Nachmittag völlig erschöpft aus dem Wasser gezogen.

Wären die beiden Sportbootfahrer Rolf Kaiser und Hartwig Dierks (Foto) nicht zufällig an diesem Tag mit dem Boot „Sandra“ zu einer Ausflugsfahrt in Richtung Buchhorst unterwegs gewesen, der Fluchtversuch wäre vermutlich gescheitert. Denn die jungen Männer aus dem Bezirk Rostock waren gerade im Begriff, von der Insel Buchhorst wieder in Richtung DDR zu schwimmen, in der Annahme, etwas weiter westlich liege bereits westdeutsches Territorium. Die beiden wussten nicht, dass auch das Ufer rund um Buchhorst herum bis zum Priwall damals an DDR-Gebiet grenzte. Wären sie dorthin geschwommen, sie wären mit ziemlicher Sicherheit von DDR-Grenzsoldaten festgenommen worden. Doch den Sportbootfahrern gelang es, die beiden Flüchtlinge rechtzeitig an Bord der „Sandra“ zu ziehen und auf bundesdeutschem Gebiet in Sicherheit zu bringen. Foto: Wolfgang Maxwitat

tt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Krimi-Spaß zum Dinner: „Verflucht betucht“.

31.08.2013

Wegen wachsender Konkurrenz auf der grünen Wiese: Lübecks Karstadt-Geschäftsführer Andreas Joslyn fordert den Schulterschluss in der City und sieht Riesenchancen.

31.08.2013

Meerschweinchen-Ausstellung in Blankensee: Rund 300 Showtiere werden begutachtet und prämiert.

31.08.2013
Anzeige