Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Jahrzehnte „Rider‘s Café“

Lübeck Drei Jahrzehnte „Rider‘s Café“

30 Jahre betreibt ein- und derselbe Mann am selben Ort im Gewerbegebiet einen Club — Das hat bundesweit Seltenheitswert — „Leidenschaft, Talent und Ehrgeiz müssen da sein“, sagt das 56-jährige Lübecker Urgestein.

Voriger Artikel
Im Hochschulstadtteil entsteht Lübecks erste Tempo-20-Zone
Nächster Artikel
Wieder Feuer in stillgelegtem Altenheim

„Ich habe alles erreicht. Jetzt muss ich sehen, wie‘s vernünftig weitergehen kann.“ Kai-Uwe Meyer in seinem Club .

Quelle: Fotos: Olaf Malzahn, Rider‘s (3)

Lübeck. Buntekuh. Als Siebenjähriger organisierte der kleine Kai-Uwe Meyer im Urlaub einen Auftritt der Kinder, kassierte Eintritt und verteilte die Gage später, als Elfjähriger organisierte er einen Straßenflohmarkt in Kiel, mit 19 Jahren ein Motorradtreffen mit 1500 Leuten. Jetzt betreibt er einen Club — und das seit 30 Jahren.

0001di6m.jpg

Der etwas jüngere Clubchef: Kai-Uwe Meyer Mitte der 90er Jahre mit seiner Harley.

Zur Bildergalerie

Alles, sagt der 56-Jährige, habe er sich selbst beigebracht. „Den Beruf des Veranstaltungskaufmanns gab es damals noch nicht, sonst hätte ich das gemacht.“ Stattdessen setzte er auf Learning by doing. Als leidenschaftlicher Biker betrieb er zunächst einen Motorradladen in der Leinweberstraße. „Als die Halle der Gummifabrik Lubeca frei wurde, habe ich sie dazu gemietet.“ Unter der Woche nutzte Meyer die Halle als Ausstellungsraum für Motorräder, am Wochenende für Live-Musik. „1986 habe ich mit Mutti zusammen den Hackverordnungsschein gemacht und die Konzession bekommen.“ Das war der offizielle Start des „Rider‘s Café“.

Im Fernsehen, erzählt Meyer, habe er immer „Bios Bahnhof“ gesehen. „Das fand ich klasse, weil es die erste Sendung war, in der erst eine Sopranistin auftrat und danach Rockröhre Helen Schneider .“ Ähnlich Grenzen in der Kultur überschreitend war das Programm in seinem Club. Was zunächst für Irritationen sorgte: „Die Nicht-Motorradfahrer hatten Angst, weil sie dachten, es sei ein reiner Biker- Club. Und die Biker nahmen es mir übel, dass ich nicht immer nur Rockmusik gespielt habe.“

Bummelig 20 Jahre habe es gedauert, bis sein Club sich etabliert habe. Die Highlights in den 80er und 90er Jahren waren Canned Heat und Dr. Feelgood , aber er blicke eigentlich nicht zurück. „Ich mag den Moment und bin gespannt auf das, was kommt.“

Wer Kai-Uwe Meyer anno 2016 spricht, der trifft auf einen Mann, der eine gewisse Gelassenheit an den Tag legt. „Ich steh‘ jetzt an einem Punkt, wo ich sage: Ich bin total zufrieden damit, schon so lange mit meinem Club in Lübeck zu sein. Da muss man selbst in ganz Deutschland sehr lange suchen, bis man jemanden findet, der einen Club so lange leitet.“ Mitgemacht habe er ja wirklich schon eine Menge. Richtig schwierig war es 1997: Die Leningrad Cowboys hatten erstmals 1991 im „Rider‘s“ gespielt, „da war‘s ausverkauft und gut.“ 1993 spielten sie vor knapp 3000 Gästen dort, wo heute „Burger King“ ist. Doch als sie ‘97 kamen, hatte Meyer mit 1700 Gästen gerechnet — leider waren es nur 600. „Da habe ich an einem Abend 30000 Mark Schulden gemacht.“ Immer wieder tauchten auch Gerüchte auf, er sympathisiere mit den Hells Angels. Entstanden sei das dadurch, dass Sonny Barger 2001 seine Bücher im Club signiert habe. „Ich komme aus der Biker- Szene, und da lernt man alle möglichen Leute kennen — alles andere ist Quatsch.“

Mit Leidenschaft, Ehrgeiz und sicher auch einem gewissen Talent hat sich Kai-Uwe Meyer über die Jahrzehnte als Clubbetreiber gehalten, auch wenn Lübeck für Musikagenten „eine nicht interessante Stadt zwischen Hamburg, Kiel und Rostock“ sei. Schade, findet er. Es gebe kein Miteinander in der Kulturarbeit, kein Netzwerk. „Populärkultur hat in der Stadtpolitik keinen Stellenwert.“ Das Vertrauen der Musikszene habe er sich hart erarbeitet: „Früher musste ich die Gagen im Voraus bezahlen, heute kann ich sie im Nachhinein überweisen.“

Auch die Kontakte mit Musikern tragen zur Zufriedenheit des Clubbetreibers bei. Mit Thomas Godoj telefoniere er häufiger, zu Reise-Journalist Helge Timmerberg

habe er gute Kontakte, und mit Ingo Pohlmann verstehe er sich sehr gut. „Der hat neulich zu mir gesagt: ,Ich steh‘ bei dir auf der Bühne, und das Geilste ist, dass ich mich schon aufs nächste Mal freue‘. Ein schönes Kompliment!“

Vor drei Jahren suchte Meyer via Casting-Show einen Nachfolger — ergebnislos. Aktuell bildet er eine junge Frau im zweiten Lehrjahr zur Veranstaltungskauffrau aus. Im Idealfall, sagt er, „bin ich in zehn Jahren immer noch da — aber in der zweiten Reihe, gewissermaßen als Aufsichtsrat.“

Die nächsten Termine

Eine „Stampfland“-Party mit Minimal, Deep House, Tech House und House ist am Sonnabend, 5. März, ab 23 Uhr im „Rider‘s Café“ angesagt. Eintritt: zehn Euro.

Unantastbar , die Punkrocker aus Südtirol, stellen am Donnerstag, 10. März, ihr neues Album „Hand aufs Herz“ vor. Beginn ist um 20 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf 19 Euro zuzüglich Gebühren.

Sabine Risch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lübeck
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".