Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Drei Promille: Radler verletzt Radlerin
Lokales Lübeck Drei Promille: Radler verletzt Radlerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 14.08.2015

Sie haben im Pulk an der roten Ampel Holstenstraße/Ecke Untertrave in Richtung Lindenteller gewartet, als von hinten der betrunkene Radfahrer angerauscht kam. „Der 42-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte daraufhin mit einer Radlerin“, sagt Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag um 17.20 Uhr, die Frau wurde nach Zeugenangaben leicht an der Wade verletzt. Der Mann sei „mit einer Dose Bier in der Hand“ auf die Gruppe zugerollt. Nach dem Zusammenstoß stieg der 42-Jährige wieder aufs Rad und fuhr weiter. Doch die Polizei konnte ihn schnell stoppen, schon am Holstentor erwischten die Beamten den 42-Jährigen.

Der Atemalkoholtest brachte den Wert von 3,08 Promille. Der Mann muss sich nun unter anderem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrerflucht verantworten. Zudem sucht die Polizei nach der Verletzten, da sie nach dem Unfall ebenfalls weiterradelte. Hinweise werden unter Telefon 0451/ 1316145 entgegengenommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Personenfähre liegt immer noch in der Werft bei Magdeburg, obwohl sie seit Juni fertig ist. Wegen des Niedrigwassers kann das Schiff nicht nach Travemünde fahren.

14.08.2015

So schließt sich der Kreis. Aus Bauernland in Genin-Süd wurde erst ein Sondergebiet für großflächigen Möbelhandel, um dann 14 Jahre lang brachzuliegen.

14.08.2015

2014 hatte es noch heftige Proteste von Tierschützern gegeben, weil der Jäger zum Verzehr angeboten wurde.

14.08.2015
Anzeige