Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Drei Segler aus der Trave gerettet
Lokales Lübeck Drei Segler aus der Trave gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 05.10.2011

Die Jolle kenterte gegen 16 Uhr wahrscheinlich wegen eines falschen Manövers nördlich der Schlutuper Wiek. Die 35- und 33- jährigen Segler sowie eine 30-jährige Seglerin versuchten dann vergeblich, die Jolle wieder aufzurichten.

Das Traditionsschiff „Ellen“ kam gerade an der Unglückstelle vorbei. Der Schiffsführer fuhr sofort an die Unglücksstelle heran. Alle drei Segler konnten unversehrt aus dem Wasser gerettet werden.

Die Segelcrew wurde später von dem Polizeiboot „Habicht“ übernommen und zusammen mit der Jolle zu ihrem Liegeplatz an der Teerhofsinsel gebracht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Lübecker Tamino Böhm lebt und arbeitet für ein Jahr in Himo in Tansania. Seit gut vier Wochen ist er in Afrika, seine ersten Tage an der Schule hat er hinter sich.

05.10.2011

Beim Brand einer Lagerhalle an der Einsiedelstraße waren teilweise 110 Feuerwehrleute vor Ort. Das Gebäude auf dem LMG-Gelände brannte bis auf die Grundmauern nieder. Ursache und Schadenshöhe sind unklar.

05.10.2011

Lübeck - Am Montagmorgen ist es in der Trappenstraße gegen 12.20 Uhr zu einer Prügelei mit Vierkanthölzern nach einem Verkehrsunfall gekommen.

04.10.2011