Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Drei verletzte Fahrgäste nach Busunfall in der Geniner Straße
Lokales Lübeck Drei verletzte Fahrgäste nach Busunfall in der Geniner Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 15.04.2016
Auffahrunfall in der Geniner Straße: Drei Fahrgäste des Busses wurden gestern Nachmittag verletzt, darunter eine Zweijährige. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Jürgen

Nach ersten Erkenntnissen musste der Fahrer eines Opel Astra unvermittelt bremsen. Ein Bus fuhr auf.

Zur Galerie
Ein Bus ist am Freitag in der Geniner Straße auf einen Opel aufgefahren. Drei Fahrgäste wurden zum Teil schwer verletzt.

„Drei Menschen, die alle im Bus saßen, wurden unterschiedlichst verletzt“, erklärt Polizeisprecher Dierk Dürbrook. Eine 44-Jährige sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Auch ein 14-jähriges und ein zweijähriges Mädchen erlitten bei dem Auffahrunfall Verletzungen. Sie wurden in umliegenden Kliniken aufgenommen.

„Drei verschiedene Rettungswagen waren im Einsatz“, so Dürbrook. An den beiden Fahrzeugen entstanden leichte Schäden.

„Leider passieren Unfälle immer wieder – zum Glück selten mit Personenschaden“, erklärt Bernd Raasch, Betriebsleiter des Stadtverkehrs.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige